TU BRAUNSCHWEIG

IFU-Vorlesungskonzept

 

Die Lehre ist am IFU neben der Forschung und der Praxis der dritte gleichwertige Kernprozess. Diesem Sachverhalt wird auch in der strategischen Institutsausrichtung Rechnung getragen.

Langfristig sollen die thematischen Inhalte und Erkenntnisse der Arbeitsgebiete Fabrikplanung und Arbeitswissenschaft, Ganzheitliche Produktionssysteme und After Sales Service auch in eigenständigen Lehrveranstaltungen vertreten
werden. Auf diese Weise transferieren wir unsere Erkenntnisse in die wissenschaftliche Ausbildung der Studierenden. Es ist darüber hinaus unser Anliegen, die praktische Relevanz und den Nutzen unserer Lehrveranstaltungen durch die Einbindung von Praxisbeiträgen in Zusammenarbeit mit Industriepartnern sicherzustellen.

Gegenstand der Aktivitäten in Lehre, Forschung und Praxis am IFU ist das Advanced Industrial Management. Die untenstehende Abbildung zeigt die wesentlichen Funktionen eines technischen Betriebes, so wie sie in den meisten Industriebetrieben wieder zu finden sind. Das Vorlesungskonzept am IFU orientiert sich an diesem Modell und soll die Grundlagen der betrieblichen Aktivitäten in den einzelnen Funktionen vermitteln.

 IFU Vorlesungskonzept  (Klick für hohe Auflösung)


  aktualisiert am 25.10.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang