TU BRAUNSCHWEIG

Simulationswerkzeuge am Institut für Flugzeugbau und Leichtbau

Das Institut hat die Möglichkeit auf verschiedene Simulationswerkzeuge zurückzugreifen. Diese Simulationswerkzeuge bestehen zum Teil aus akademischen Lizenzen kommerzieller FEM Programme ( ANSYS, Nastran, Patran, ABAQUS) aber auch aus eigenen am Institut entwickelten Programmen. Wie z.B. das Programm zum Flugzeugvorentwurf PrADO oder aber auch die Programmierumgebung ifls. Des weiteren gibt es diverse Schnittstellen zwischen den einzelnen Tools, um erzielte Daten weiter nutzen zu können. Die Simulationswerkzeuge werden dazu genutzt Experimente zu verifizieren und deren Ergebnisse vorherzusagen.  Des Weiteren finden diese Einsatz in der Modellierung, Optimierung und Berechnung diverser Problemstellungen. Eine grobe Übersicht über die am IFL verwendeten Simulationswerkzeuge ist im Nachfolgenden gegeben:

  • PrADO
  • ifls
  • FEM
  • Numerische Strömungslöser

  aktualisiert am 14.03.2013
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang