TU BRAUNSCHWEIG

Entwerfen von Verkehrsflugzeugen I

Dr.-Ing. W. Heinze

Prof. Dr.-Ing. P. Horst

F. Nolte, M.Sc.

M. Müller, M.Sc.

 

Vorlesung

Termin:

Donnerstag, 8.00 - 9.30 Uhr

 

Ort:

HB 35.1

 

Beginn:

20.10.2016

 

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Heinze

 

 

 

Übung

Termin:

Donnerstag, 9.45 - 10.30 Uhr

 

Ort:

HB 35.1

 

Beginn:

voraussichtlich 17.11.2016

 

Ansprechpartner:

Felix Nolte, M.Sc., Maximilian Müller, M.Sc.

 

Informationen:

Stud.IP

 

 

 

Nächster Termin

 

Informationen zur Prüfung


 

Kurzbeschreibung Einleitung in die Aufgaben des methodischen Flugzeugentwurfs; Entwicklungsrichtungen im Flugzeugbau; Entwicklungsabläufe bei Flugzeugprogrammen: Darstellung des iterativen, multi-disziplinären Entwurfsprozess; Gewichtssystematik; Statistik; Geometriemodellierung; Einführung in die Aerodynamik und die Antriebstechnik; Kraftstoffberechnung und Verbrauchsoptimierung; Kraftstoffunterbringung im Flugzeug; Masse-Reichweite-Diagramm; Start- und Landeleistungen; Abschätzung der Betriebsleer- und Abflugmasse; Transportarbeit; Bestimmung der direkten Betriebskosten (DOC); Diskussion der wichtigsten Auslegungsparameter auf den technischen Entwurf und die Wirtschaftlichkeit von Verkehrsflugzeugen.
Voraussetzungen keine
Bemerkungen Es werden am Beispiel des Verkehrsflugzeuges die Grundlagen für das rechnergestützte Entwerfen vermittelt. Dazu werden Methoden vorgetragen, die zur Optimierung komplexer Geräte während des Entwurfsstadiums führen. Das Gerät wird dazu in der 1. Phase als Massenpunkt betrachtet (der durch spezifische Parameter beschrieben wird) und erst in der 2. Phase mit geometrischen Daten beschrieben.

  aktualisiert am 05.01.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang