TU BRAUNSCHWEIG

Entwurf von komplexen Strukturen aus Faserverbundwerkstoffen

Dr.-Ing. R. Kickert

Dipl.-Ing. P. Reich

(5 LP)

Vorlesung

Termin:

Dienstag 8.00 - 9.30 Uhr

 

Ort:

IFL - HB 35.1

 

Beginn:

18.10.16

 

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. R. Kickert

 

 

 

Übung

Termin:

Dienstag, 9.45 - 11.15 Uhr

 

Ort:

IFL - HB 35.1

 

Beginn:

tbd

 

Ansprechpartner:

Weiss

 

Informationen:

Stud.IP

 

Informationen zu den Prüfungen


 

Kurzbeschreibung

Auf der Basis der Grundlagen aus der Vorlesung „Faserverbundwerkstoffe“ wird die konstruktive Gestaltung sowie die numerische Analyse komplexer Strukturen aus faserverstärkten Kunststoffen behandelt. Dabei werden u.a. generische Biegeträger, Tragflügel der allgemeinen Luftfahrt und Rotorblätter von Windenergieanlagen behandelt. Sowohl der Einsatz von Verfahren der Handstatik als auch der Methode der Finiten Elemente werden demonstriert. Zusätzlich wird bezgl. der Faserverbundwerkstoffe ein Überblick über Zulassungsspezifikationen im Flugzeugbau und der Windenergie gegeben. Es werden Anforderungen und Verfahren zur experimentellen Bestimmung der Materialeigenschaften und zum Festigkeitsnachweis durch einen Bauteilversuch vorgestellt. Dabei werden sowohl Themen der Festigkeit unter statischer Last als auch der Betriebsfestigkeit diskutiert.  

- Funktionale Interaktion von Strukturelementen
- Zulassungsvorschriften
- Qualitätssicherung Material, Fertigung
- Statische Lasten und Betriebslasten
- Numerische und experimentelle Strukturnachweise
- Flügel und Biegeträger, Berechnung mit Handstatik
- FE-Modellierung
- Numerische Methoden
- Risikomanagement  

Voraussetzungen Empfohlen: Teilnahme am Modul „Grundlagen der Faserverbundwerkstoffe“  
Bemerkungen keine


  aktualisiert am 07.10.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang