TU BRAUNSCHWEIG

Grundlagen der automatischen Informationsverarbeitung im Maschinenbau

Dr.-Ing. M. C. Haupt

Prof. Dr.-Ing. P. Horst

M. Woidt, M.Sc., M. Müller, M.Sc.

 

Vorlesung

Termin:

Mittwoch, 13.15 - 14.45 Uhr

Ort:

Audimax

Beginn:

05.04.2017

Ansprechpartner:

Dr.-Ing. M. C. Haupt

Übung

Termin:

Mittwoch, 15:00 - 15.45 Uhr

Ort:

Audimax

Beginn:

05.04.2017

Ansprechpartner:

Woidt, Müller

Informationen:

Stud.IP

 

Informationen zu den Prüfungen


Kurzbeschreibung

Die Vorlesung Informatik für Maschinenbauer vermittelt die wesentlichen Grundlagen und Methoden der Informatik. Dazu werden in den Vorlesungsveranstaltungen theoretische Aspekte, wie z.B. Rechnerarchitekturen, Betriebssysteme, Algorithmen, Datenstrukturen, Netzwerke uvm., behandelt. In den Saalübungen wird das theoretische Wissen anhand von Beispielen und mit Hilfe der Programmiersprachen C/C++ vertieft und erweitert. In den angebotenen Seminarübungen kann schließlich jeder Studierende das Erlernte in kleineren Gruppen unter Anleitung praktisch umsetzen und weiter erarbeiten.

Voraussetzungen

keine

Bemerkungen

Die Saalübung vertieft die gleichnamige Vorlesung durch praktische Beispiele zum Umgang mit der Programmiersprache C/C++. Die Einteilung in die Seminargruppen findet zu Beginn des Sommersemesters statt.






  aktualisiert am 13.04.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang