TU BRAUNSCHWEIG
Foto Niels Hohn  
Phone-Icon
Fax-Icon
Mail-Icon

Herr Hohn ist am 31.10.2012 aus unserem Institut ausgeschieden.


Sollten Sie mit Herrn Hohn oder einer Person, die seine Aufgaben übernommen hat, in Kontakt treten wollen, dann wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.



Forschung

  • Fragen des Eisenbahnbetriebs (Schwerpunkt ETCS)

Promotionsthema

Die Harmonisierung des technisch und betrieblich stark national geprägten Eisenbahnwesens ist für den wirtschaftlichen Erfolg europäischer Schienenverkehrsunternehmen unerlässlich. Interoperabilität ist erforderlich, um das Potenzial gegenüber alternativen Transportmodalitäten besonders angesichts der Dynamik junger EU-Mitglieder effizient zu nutzen. Sie muss auf den wesentlichen Korridoren speziell in Osteuropa schrittweise und auf wirtschaftlich tragbarem Wege hergestellt werden.

Die Dissertation analysiert Möglichkeiten der Harmonisierungsstrategie für die Zugbeeinflussung mit Bezug auf eine konkrete Auswahl südosteuropäischer Länder. Dabei ist die Minimierung des technischen Aufwandes vor dem Hintergrund der finanzwirtschaftlichen Bewertungskriterien ein wichtiges Strategieelement. Das Ziel der Erörterung ist die systematische Ableitung konkreter und wissenschaftlich begründeter Handlungsempfehlungen, die sich auf weitere Regionen übertragen lassen.


  aktualisiert am 05.02.2013
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang