TU BRAUNSCHWEIG

Weiterbildung am IfEV

Das Institut für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung bietet neben der universitären Lehre und der Forschung hochwertige Schulungen für die Weiterbildung an. Im Mittelpunkt steht dabei das Virtuelle Eisenbahnbetriebslabor, welches seit 2012 betrieben und regelmäßig erweitert und angepasst wird. Die Nutzung des Labors in der Weiterbildung, auch in Kombination mit theoretischer Wissensvermittlung durch die Mitarbeiter des IfEV, erlaubt ein intensives Training und einen hohen Lerneffekt in kurzer Zeit. Das Arbeiten in kleinen Gruppen ermöglicht es, intensiv auf einzelne Teilnehmer einzugehen. Nähere Informationen zu den Kursen in unserem Labor finden Sie hier.

Aktuell: offener eintägiger Grundkurs „Einführung in den Eisenbahnbetrieb“ am 23.10.2017

Anmeldung ab sofort an untenstehende Adresse.

Neben den Kursen in unserem Labor ist das IfEV auch in die Weiterbildungsangebote der Universität eingebunden. Im Rahmen von "excellent mobil" wurden durch das Institut drei Module entwicklet und erprobt:

Im Zuge der Verstetigung werden unsere Angebote über die Zentralstelle für Weiterbildung bereitgestellt.

Das semsterbegleitende Modul "Internationaler Bahnbetrieb" startet im November 2017, die Anmeldung ist möglich unter www.tu-braunschweig.de/zfw. Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

Ansprechpartner

Wenn Sie Interesse und Fragen zu Weiterbildungsmaßnahmen haben, rufen Sie uns an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Dipl.-Ing. Volker Kesting
Tel.  +49 531 391-94475
E-Mail  v.kesting@tu-braunschweig.de

  aktualisiert am 28.09.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang