TU BRAUNSCHWEIG

Eisenbahnlehre modernisieren – Eisenbahnlehre 4.0

Am Institut für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung wird seit einigen Jahren das Lehrkonzept den Bedürfnissen heutiger Studierender angepasst. Unter dem Begriff Lehre 4.0 werden vier Bausteine zusammengefasst, die gemeinsam eine effiziente und effektive Ausbildung ermöglichen. Auf den folgenden Seiten wird die Motivation, das Konzept und die damit verbundenen Vor- und Nachteile erläutert.

Der Inhalt der Webseiten zum Thema "Lehre 4.0" beruht auf dem Leitartikel "Eisenbahnlehre modernisieren - Eisenbahnlehre 4.0" von Birgit Milius und Jörn Pachl im Heft "Deine Bahn", Ausgabe Januar 2017.


  aktualisiert am 12.01.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang