TU BRAUNSCHWEIG

Braunschweiger Ästhetik-Kolloquium

Avantgarde V


  Programm für das Wintersemester 2013/14

Raum: TU Braunschweig, RR 58.133 A (Rebenring 58) Großer Musiksaal 

Zeit: Donnerstags von 20.15 Uhr – 22.00 Uhr

14. Nov. 2013

Wolf Kalipp, HMTM Hannover
Charles Koechlin (1867-1950) – Komponieren im Geist der Freiheit

28. Nov 2013

Andreas Gierth, Braunschweig
Unterwegs zum fotografischen Sehen – E.T.A. Hoffmann: Des Vetters Eckfenster

12. Dez. 2013

Andreas Spengler, Wunstorf
Der Blick des Psychiaters auf künstlerische Arbeiten psychisch Kranker

16. Jan. 2014

Dieter Welzel, HBK Braunschweig
Tintoretto und die Gegenwartskunst

30. Jan. 2014

Lina Launhardt, Berlin
Bilder für eine kommende Zeit – Über den Imaginationsprozess im Werk Hilma af Klints (1862-1944)

Jochen Hinz, Rainer Wilke, Alexander Strahl

Information: a.strahl@tu-bs.de & Tel.: 0531 391 94122 oder 0172 1801292

Kurzinformation:

Auf Grund der Vielschichtigkeit der Avantgarde, soll im Wintersemester das Thema erneut in die Verlängerung gehen.

Der Begriff „Avantgarde“ steht in seinem ursprünglichen und interdisziplinären Verständnis für Personen in Gruppierungen und Bewegungen, die überlieferte Ausdrucksformen überwinden und neue Entwicklungen einleiten.

Evaluation: EvaSys


  aktualisiert am 20.03.2014
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang