TU BRAUNSCHWEIG

Braunschweiger Ästhetik-Kolloquium

"Sinn - Sinnlichkeit - Widersinn II"


  Programm für das Sommersemester 2016

Raum: TU Braunschweig, RR 58.133 A (Rebenring 58) Großer Musiksaal 

Zeit: donnerstags von 20.15 Uhr – 22.00 Uhr

Organisation: Jochen Hinz, TU Braunschweig, Fkt. 6

Kooperation: Institut für Musik und ihre Vermittlung

21. April 2016

Claus Artur Scheier, TU Braunschweig

Sinnlichkeit - Sinn - Widersinn

19. Mai 2016

Exkursion:

Karl Schapers Weg zum Zweiten

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Kirchweg 2, 38173 Apelnstedt

26. Mai 2016

Wolf Kalipp, HMTM Hannover

Was nicht in den Sinnen ist, ist auch nicht im Hirn -

Musische Facetten pädagogischer Anthropologie

09. Juni 2016

Extra:

"Veras Kabinett" live im Großen Musiksaal

Vera Mohrs (voc/piano), Domonic Lamby (bass), Hartmut Ritgen (drums)

16. Juni 2016

Dieter Mack, Musikhochschule Lübeck

Komponieren auf den Grundlagen bikultureller Lebenserfahrungen

30. Juni 2016

Martin Weller, Staatsorchester Braunschweig

Sandro Botticellis neue Sinnlichkeit -

Anmerkungen zu den Gemälden "Frühling" und "Die Geburt der Venus"



  last changed 02.04.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop