TU BRAUNSCHWEIG

Kooperationsprojekt zwischen der Chemiedidaktik des IFdN und dem Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

 

Schülerinnen und Schüler der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Eupen (Belgien) haben die Möglichkeit an Workshops „Naturwissenschaften erleben auf Mont Rigi“ mit naturwissenschaftlichen Aktivitäten außerhalb der Schule teilzunehmen. Über Experimente, Entdeckungen und dem Austausch von Sichtweisen eignen sich die Schüler und Schülerinnen auf intensive Weise Kompetenzen zum naturwissenschaftlichen Denken und Arbeiten an.

Für diesen außerschulischen Lernort werden im Kooperationsprojekt mehrere Module zu verschiedenen naturwissenschaftlichen Themen ausgearbeitet und erprobt.

Die Chemiedidaktik des IFdN der TU Braunschweig übernimmt dabei die didaktische Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von Lehr/Lernmaterialien sowie der didaktischen Überarbeitung und Kommentierung der Materialien für verschiedene Themenmodule. Darüber hinaus wird an der TU Braunschweig vorhandenes Material für den Einsatz am außerschulischen Lernort bereitgestellt.

Die in der Kooperation entwickelten Materialien sollen auch für Chemielehrerfortbildungen an der TU Braunschweig genutzt werden.

Darüber hinaus sollen die Materialien auch in Braunschweig eingesetzt und Begleitmaterialien erstellt werden:

  • Für zukünftige Mont Rigi-Tage können Schülerprotokolle als „Beurteilungsaufgaben“ für die Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, um ihre Bewertungskompetenz zu schulen.
  • Es sollen Masterarbeiten mit folgenden Forschungsaspekten vergeben werden:

Die ausgearbeiteten Materialien können in Schulen oder Schülerlaboren mit Kindern ausprobiert werden.  Durch die begleitende Videografie beim Experimentieren sowie das Auswerten der Schülerprotokolle können Problemlösekompetenzen der Schülerinnen und Schüler ermittelt werden.

Projektbeteiligte:

Chemie und Chemiedidaktik des IFdN: Prof. Dr. Kerstin Höner, Kristiena Matis

Chemielehrerfortbildungszentrum des IFdN: Barbara Sittel

Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (Fachbereich Pädagogik): Sébastien Labiaux (Pädagogischer Sonderbeauftragter)

https://www.facebook.com/Naturwissenschaften-in-Mont-Rigi-erleben-124093008219165/ads/


  last changed 18.03.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop