TU BRAUNSCHWEIG

M. Ed. Julia Fritz (geb. Lüddecke)

 

Raum: BI 97.205  Maria Beyerl
Sprech-
stunde:

Im Sommersemester 2018:

- Mittwoch 15 bis 16 Uhr 

Telefon: 0531 / 391 – 8863
Fax: 0531 / 391 – 8853
E-Mail:

j.fritz@tu-braunschweig.de

 

Aktuelles:

Die Anmeldung für die Blockveranstaltung "Kreativität im Mathematikunterricht"

ist vom 20.09.2018 7.00 Uhr bis zum 30.09.2018 23.30 Uhr möglich.

Die Vergabe und Bekanntgabe der Plätze erfolgt am 01.10.2018!

 


 

 

Zur Person / Tätigkeitsprofil:

10/2010 – 09/2013  

Studium der Fächer Mathematik u. i .V. und Germanistik (Nebenfach) als Zwei-Fächer-Bachelor an der Technischen Universität Braunschweig;
Bachelorarbeit: »Summenmuster in der Folge der natürlichen Zahlen«

10/2013 – 07/2014  

Studium des Masters für das Lehramt an Realschulen in den Fächern Mathematik u. i. V. und Germanistik an der Technischen Universität Braunschweig;
Masterarbeit: »Empirische Erkundungen zu Fehlern beim Bearbeiten mathematischer Probleme«

seit 09/2014  

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Mathematik und Elementarmathematik der Technischen Universität Braunschweig

Lehrveranstaltungen und Veranstaltungsankündigungen:

Veröffentlichungen:

  1. Lüddecke, J. (2014): Empirische Erkundungen zu Fehlern von Lernenden aus der Sekundarstufe II beim Bearbeiten mathematischer Probleme.  München, Ravensburg: GRIN Verlag.
  2. Lüddecke, J. (2015): Fehler beim Problemlösen. Empirische Erkundungen zu Fehlern beim Bearbeiten mathematischer Probleme. Hamburg: disserta Verlag.
  3. Lüddecke, J. (2015): Auf Ramanujans Spuren. Summenmuster in der Folge der natürlichen Zahlen. München, Ravensburg: GRIN Verlag.
  4. Rott, B., Heinrich, F. & J. Lüddecke (2015): "Fehler" beim Problemlösen. Hürden und strategische Defizite aufdecken. mathematik lehren 191: 19-24. Seelze: Friedrich Verlag.
  5. Lüddecke, J. (2016): Verschiedene Ausprägungen von strategischen Defiziten beim mathematischen Problemlösen. MU - Der Mathematikunterricht 3/2016, S. 21-30. Seelze: Friedrich Verlag.
  6. Lüddecke, J. (2016): Zum Umgang der Lehrkraft mit Fehlern beim Problemlösen im Mathematikunterricht. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM Verlag.
  7. Lüddecke, J. (2017): Umgangsmethoden der Lehrkraft mit strategischen Defiziten im Problemlöseunterricht. Erscheint in: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM Verlag.
  8. Lüddecke, J. & M. Beyerl (2017): Problemlöseunterricht mit den Augen eines Lehrers sehen. Erscheint in: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM Verlag.

Vorträge:

  1. "Strategische Fehler beim Bearbeiten mathematischer Probleme",  Doktorandenkolloquium Braunschweig - Halle-Wittenberg "Begabtenförderung, Heuristik, Denken und Problemlösen", TU Braunschweig (31.01.2014)
  2. "Lehrerhandeln beim mathematischen Problemlösen - Erste Erkenntnisse aus der Vorstudie", Doktorandenkolloquium Braunschweig - Halle-Wittenberg "Begabtenförderung, Heuristik, Denken und Problemlösen", Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg (12.06.2015), Institutskolloquium TU Braunschweig (07.07.2015)
  3. "Zum Umgang der Lehrkraft mit Fehlern beim Problemlösen im Mathematikunterricht", 50. GDM Tagung in Heidelberg (09.06.2016)
  4. "Ausgewählte Maßnahmen zur Förderung der Problemlösekompetenz - Beispiele aus der Unterrichtspraxis", 3. Herbsttagung des Arbeitskreises Problemlösen, TU Braunschweig (14.10.2016)
  5. "Umgangsmethoden der Lehrkraft mit strategischen Defiziten im Problemlöseunterricht", 51. GDM-Tagung in Potsdam (28.02.2017)
  6. "Umgangsmethoden der Lehrkraft mit strategischen Defiziten im Problemlöseunterricht - Erste Befunde aus der Hauptstudie", 4. Herbsttagung des Arbeitskreises Problemlösen, TU Darmstadt (14.10.2017)

Mitgliedschaften

Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM)

Arbeitskreis "Problemlösen" der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik  (GDM)


  aktualisiert am 28.08.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang