Studierendeninfos zur Begabtenförderung

Informationen für Studierende

Im Teilprojekt "Förderung mathematisch begabter Schülerinnen und Schüler" der Mathematischen Lernwerkstatt (MLW) fördern wir nunmehr seit dem Jahr 2000 mathematisch interessierte und potentiell begabte Schülerinnen und Schüler der Klassen 3-8.

Hierzu werden in jedem Semester ein Theorieseminar und ein Praxisseminar (Klasse 3/4) angeboten.

Das Theorieseminar kann momentan nur im MA-Studium belegt werden und beinhaltet auch das "hineinschnuppern" in das Praxisseminar.

Das Praxisseminar kann im kommenden Durchgang nur über das Projektband des GHR 300 belegt werden.

Informationen hierzu finden Sie hier.

Achtung: Im kommenden Durchgang WS 2019/20 - WS2020/21 wird wieder ein Projektband in der Mathematischen Lernwerkstatt angeboten!

wuerfelturm
Bildnachweis: Frank Förster/Alle Rechte bei der TU-Braunschweig

Theorieseminar:

Diagnostische und mathematikdidaktische Kompetenzen erlangen, um begabte Schülerinnen und Schüler später in ihrem Unterricht erkennen und fördern zu können, durch

  • die Auseinandersetzung mit verschiedenen Diagnose- und Fördermodellen,
  • Fallstudien zu mathematisch begabten Kindern,
  • Erarbeitung konkreter Fördermaßnahmen in äußerer Differenzierung (z.B. Arbeitsgemeinschaften) und Binnendifferenzierung (Möglichkeiten der natürlichen Differenzierung im Mathematikunterricht).

Praxisseminar:

lw-praxis-domino
Bildnachweis: Frank Förster/Alle Rechte bei der TU-Braunschweig

Im Rahmen der Mathematischen Lernwerkstatt selbst begabte Schülerinnen und Schüler fördern, durch

  • die Mitarbeit im Projekt,
  • gemeinsame Planung, Reflexion und Kommentierung der durchgeführten Förderstunden.

Anrechnungen als Prüfungs- und Studienleistungen:

Im BA-Studiengang (ab dem 2. Semester) kann das Theorieseminar als eine der beiden Studienleistungen im Modul B4 (GHR) angerechnet werden.

Im MA-Studiengang kann das Theorieseminar entweder im Modul M1 als Studien- oder Prüfungsleistung angerechnet werden (oder zur Zeit ggf. im Rahmen der Übergangsregelungen auch im Modul MHR II als Prüfungsleistung).

Vorraussetzungen für das Projektband und das Erstellen einer Masterarbeit in der MLW:

Aufbauend auf das Theorieseminar besteht die Möglichkeit, das Projektband in der Mathematischen Lernwerkstatt zu absolvieren und ggf. eine MA-Arbeit zu schreiben. Das Theorieseminar kann aber auch gleichzeitig zum Projektband belegt werden.

Nächste Seminare im Wintersemester 2019/20 :

Theorieseminar: Dienstag von 11.30 bis 13.00 in BI 97.10 (Mathematische Lernwerkstatt)

Praxisseminar (Klasse 3/4): Dienstag von 15.00 bis 16.30 (verbindliche Nachbesprechung bis ca. 17.15) in BI 97.10 (Mathematische Lernwerkstatt)

Download Infoblatt

Ansprechpartner: