TU BRAUNSCHWEIG

Didaktisches Kolloquium Mathematik

an der

Technischen Universität Braunschweig

im Sommersemester 2017

zur Pflege des Zusammenhangs von Lehrerausbildung und Schule

 

 

Einladung als Plakat /Einladung als Flyer

(mit Kurzfassungen der Vorträge)

Auch im aktuellen Semester setzen wir unser “Didaktisches Kolloquium Mathematik” fort. Neben dem wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch unter den Universitäten und der Zusammenarbeit zwischen der ersten und zweiten Phase der Lehrerausbildung soll dieses Kolloquium insbesondere den gedanklichen Austausch zwischen Schule und Hochschule fördern.

Die Veranstaltungen werden in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Lehrerfortbildung der Technischen Universität Braunschweig durchgeführt und sind dienstliche Veranstaltungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Das Kolloquium findet jeweils am Dienstag um 17.30 Uhr in dem Seminarraum BI 97.9, II. Etage (Bienroder Weg 97, II. Etage, Anfahrtsplan) statt.

An die Kolloquien schließt sich in der Regel eine Nachbesprechung in zwangloser Form an.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termine:

16.05.2017

Prof. Dr. Michael Fothe, Friedrich-Schiller-Universität Jena:

Man darf sich beim Operator vergreifen! - Ein Beitrag zum Formulieren von Aufgaben im

(Informatik-)Unterricht

Dieser Vortrag wendet sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufen.

30.05.2017

Prof. Dr. Markus Vogel, Pädagogische Hochschule Heidelberg:

Mit Daten und Zufall durch den Stochastikunterricht

Dieser Vortrag wendet sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufen.

20.06.2017

Prof. Dr. i.R. Götz Krummheuer, Goethe-Universität Frankfurt am Main:

Die Methodologie der Interaktionsanalyse und darauf aufbauende empirisch begründete

Theorieentwicklungen

Dieser Vortrag wendet sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulstufen.


 Zur Mailingliste Didaktisches Kolloquium


      aktualisiert am 25.04.2017
    TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang