TU BRAUNSCHWEIG

Aktuelles



RSS Feed Aktuelles aus dem ICTV


02.11.2018 15:48
Einladung zum Studierendenabend

Am 22.11.2018 findet um 18:00 Uhr im ICTV (Langer Kamp 7) der Informationsabend für alle Studierenden des Bio-, Chemie- und Pharmaingenieurwesens statt.

An dem Abend werden sich die Institute für Bioverfahrenstechnik (ibvt), Partikeltechnik (iPAT), Chemische und Thermische Verfahrenstechnik (ICTV) und Energie und Systemverfahrenstechnik (InES) kurz vorstellen. Anschließend gibt es die Möglichkeit sich bei Snacks und Getränken mit den Professoren und Mitarbeitern der Institute zu unterhalten. Wir freuen uns darauf euch über Themen wie mögliche Abschlussarbeiten, Studienarbeiten, Promotionen und vieles mehr zu informieren und euch dabei kennen zu lernen.

Interesse? Dann tragt euch bitte in die Doodle Umfrage ein, damit es auch genug Getränke und Snacks für alle gibt.

https://doodle.com/poll/3z5mdtkt5ihxtibd

 

Bei Fragen wendet euch bitte an Annika Hohlen (a.hohlen@tu-braunschweig.de; Tel.: 8587) oder Clemens Müller (cl.mueller@tu-braunschweig.de; Tel.: 2793).




10.10.2018 10:19
Start der Brau AG im WS18/19

SAVE THE DATE: Am 02.11.2018 findet das nächste Brauen der „Carl-Wilhelms-Bräu“ Brau-AG statt. Jeder ist herzlich willkommen ab 9 Uhr mit anzupacken oder zu zu schauen. Kommt gerne vorbei, weitere Infos gibt es bei: Natalie Schwerdtfeger (N.Schwerdtfeger@tu-bs.de).




10.10.2018 10:08
SensoRein

Am 01.09.18 ist das Verbundprojekt „SensoRein – Sensorbasierte Überwachung des Reinigungsbedarfs und des Reinigungsergebnisses in geschlossenen Systemen“ gestartet. Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geförderte Projekt hat zum Ziel, die Grundlagen für eine sensorbasierte Überwachung des Reinigungsbedarfs und des Reinigungsergebnisses in geschlossenen Produktionsanlagen der Lebensmittelindustrie zu legen.

Beteiligt sind neben dem ICTV der TU Braunschweig die Fraunhofer Institute für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM), für Physikalische Messtechnik (IPM), für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) - Außenstelle für Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik Dresden, für Schicht- und Oberflächentechnik (IST) sowie ein Industriekonsortium unter Leitung des Fachverbands Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA).

Teilnehmende der ACHEMA Exkursion 2018 auf dem Neroberg, Wiesbaden.




23.08.2018 16:47
Innovationspreis für solvoPET

SolvoPET gewinnt Niedersächsischen Innovationspreis 2018 in der Kategorie „Wirtschaft“.

Die RITTEC Umwelttechnik GmbH entwickelt im Rahmen des Forschungsprojektes solvoPET zusammen mit dem ICTV ein neues Recyclingverfahren, um Rohstoffe wie Terephthalsäure und Monoethylenglycol aus PET- und Polyester-Kunststoffabfällen ohne Qualitätsverlust zurückzugewinnen. Das Verfahren ermöglicht die Rückführung kontinuierlich aufbereiteter Rohstoffe in den Produktionskreislauf für neue, auch hochwertigere Kunststoffprodukte wie z.B. Lebensmittelverpackungen und trägt dadurch maßgeblich zur Einsparung fossiler Ressourcen bei.

Der Preis ist mit 20.000 € dotiert und wurde am 21.08.2018 im Alten Rathaus Hannover im feierlichen Rahmen vom Innovationsnetzwerk Niedersachsen überreicht.

Pressemitteilung Innovationsnetzwerk Niedersachsen




22.06.2018 14:37
Exkursion zur ACHEMA 2018

Vergangene Woche haben 42 Studierende und DoktorandInnen umfassende Einblicke in das Berufsfeld der Verfahrenstechnik erhalten: bei dem Besuch der ACHEMA konnten neuste Entwicklungen aus Wirtschaft und Forschung sowie Fachbeiträge zu verschiedenen Themen verfolgt werden.

Ergänzt wurde dies durch den anschließenden Besuch der Firmen Sanofi und Bayer AG, bei denen neben einem Überblick in die Infrastruktur von Industrieparks Einsicht in die Produktion gegeben und über den Berufseinstieg für Studienabsolventen informiert wurde.

Teilnehmende der ACHEMA Exkursion 2018 auf dem Neroberg, Wiesbaden.
Teilnehmende der ACHEMA Exkursion 2018 auf dem Neroberg, Wiesbaden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für die gelungene Exkursion und freuen uns auf den Besuch der ACHEMA 2021!




22.06.2018 14:28
Präsentation des solvoPET-Projekts auf der IFAT 2018 in München

Auf der diesjährigen Industriefachmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT hat das ICTV in Zusammenarbeit mit der RITTEC Umwelttechnik GmbH ein Exponat auf dem Messestand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ausgestellt.

Das Exponat zeigt anschaulich, wie PET-Abfälle aus bisher nicht verwertbaren Materialverbunden depolymerisiert werden können, um die monomeren Bausteine Monoethylenglycol und Terephthalsäure wiederzugewinnen.

Sowohl bei Schüler- und Studierendengruppen als auch bei vielen Vertretern aus der Abfallindustrie erweckte das Exponat und das solvoPET-Projekt ein großes Interesse.

Messestand des solvoPET-Projekts auf der IFAT 2018 in München.
Messestand des solvoPET-Projekts auf der IFAT 2018 in München.




27.04.2018 17:12
Neuer Band in der ICTV-Schriftenreihe erschienen

Neueste Ergebnisse zur reaktiven Adsorption im Bereich der Abgasreinigung können ab sofort in der Dissertationsschrift von Dr.-Ing. Friederike Stehmann nachgelesen werden.

 

F. Stehmann: „Zur reaktiven Adsorption in der Abgasreinigung“, ICTV-Schriftenreihe Band 30, Hrsg. Stephan Scholl und Wolfgang Augustin, TU Braunschweig, 2018




27.04.2018 17:06
Conference on Fouling and Cleaning in Food Processing, April 2018

Nathalie Gottschalk und Hannes Deponte haben auf der internationalen Konferenz in Lund, Schweden, Vorträge zu ihren Forschungsgebieten gehalten:

Gottschalk, N., Reuter, L.S., Zindler, S., Föste, H., Sauk, T., Augustin, W., Scholl, S.: Determination of cleaning mechanisms by measuring particle size distributions

Deponte, H., Helbig, M., Gottschalk, N., Föste, H., Majschak, J.-P., Augustin, W., Scholl, S.: Dimensional analysis of cleaning processes for fouled organic material in food processes

Treffen des FDG Anwenderkreises
Teilnehmer der Konferenz "Fouling and Cleaning in Food Processing" in Lund, April 2018.




13.04.2018 13:19
Exkursion zur ACHEMA 2018

Auch in diesem Jahr organisiert das ICTV wieder eine mehrtägige Exkursion zur ACHEMA. Neben einem zweitägigen Messebesuch haben wir die Möglichkeit zwei Unternehmen der chemischen- und pharmazeutischen Industrie (Sanofi und Bayer AG) zu besuchen. Detaillierte Informationen findet ihr hier auf dem Veranstaltungsflyer.

Zur Teilnahme an der Exkusrion könnt ihr euch per E-Mail mit dem Betreff "Achema 2018" bei Natalie Schwerdtfeger (n.schwerdtfeger@tu-braunschweig.de) anmelden.




09.03.2018 11:11
ProcessNet Fachgruppentreffen Adsorption

Vom 28.02. bis 02.03.2018 fand das ProcessNet Fachgruppentreffen Adsorption an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel statt. Aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Zuckeradsorption präsentierte Dave Hartig in seinem Vortrag Multicomponent isotherms of sugars on zeolite beta described by Markham and Benton with mutual blocking of binding sites. Der Posterbeitrag von Marcus Watts zum Thema Purification of imidazole-based ionic liquids by activated carbon and differences in batch and continuous application wurde während der Veranstaltung mit dem Posterpreis der ProcessNet-Fachgruppe Adsorption geehrt.




23.02.2018 13:28
Neue Vorlesung im Bereich Bio-, Chemie- und Pharmaingenieurwesen (Master)

Pharmazeutisch-Chemische Reaktionstechnik

Dozent: Frau Prof. Dr. Julia Großeheilmann

Vorbesprechung: Mo 09.04.2018, 10:00 h, im Seminarraum des ICTV im EG Raum 008.

„Die Vorlesung gibt ein grundlegendes Verständnis für chemische Reaktionstechnik, neue pharmazeutische Technologien, sowie pharmazeutische Produkte und Verfahren. Ein typischer Produktionsprozess eines Medikaments vom Ausgangsmaterial zum API (active pharmaceutical ingredient) über chemische Synthesen und der Prozess vom Labor in die Produktion wird in der Vorlesung vermittelt. Diese Prozesse werden an industriell relevanten Beispielen erläutert und vertieft. Dabei wird ein spezielles Augenmerkt auf verschiedene Reaktoren und deren Betriebsweisen, sowie auf das Verweilzeitverhalten verschiedener Reaktoren gelegt. Die Reaktionstechnik einphasiger komplexer Reaktionen, sowie die Reaktionstechnik mehrphasiger Reaktionen und der Mikroreaktionstechnik wird an pharmazeutisch relevanten Reaktionen vertieft.“




16.02.2018 14:05
solvoPET

Am 1.10.2017 ist das Forschungvorhaben „Entwicklung einer Verwertungstechnologie für PET Altkunststoffe aus Multilayer- und anderen abfallverbunden – solvoPET“ gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gestartet. Ziel ist es ein skalierbares, kontinuierliches Solvolyse Verfahren zur stofflichen Verwertung auch bisher nicht verwertbarer Verbunde aus PET weiterzuentwickeln und in einer Technikumsanlage realisiert werden. Die zurückgewonnen monomeren Bausteine Monoethylenglykol (MEG) und Terephthalsäure (TPA) können anschließend nahtlos in etablierte stoffliche Wertschöpfungsketten eingebracht werden. Weitere Infos sind hier zu finden

Treffen des FDG Anwenderkreises
Teilnehmer des solvoPET Kick-Off Meeting im Oktober 2018.




02.02.2018 09:21
Exkursion zur Südzucker AG

In der Exkursionswoche SS 2018 öffnet die Südzucker AG ihre Werkstore in Zeitz für eine exklusive Führung durch eine ihrer Zucker- und Ethanolproduktionsanlagen.  Nur an diesem Tag ist es möglich, einen Blick in Kolonnen oder Verdampfer im industriellen Maßstab zu werfen.

Alle weiteren Informationen sind auf dem folgenden Flyer hier zusammengefasst.

Bei Interesse oder Fragen bitte bei Stefan Jahnke (Tel. 0531-391 2785 oder s.jahnke@tu-braunschweig) melden.




02.02.2018 08:58
ICTV-Winterspiele - Die Sieger stehen fest

Am 12. Januar fanden die traditionellen ICTV-Winterspiele statt. Insgesamt 18 Teams stellten sich den sportlichen Herausforderungen im Biathlon, Eiskunstlauf, Slalom und Skispringen.

Bei selbstgebrautem Bier der ICTV Brau-AG und einer lockeren, sportlichen Atmosphäre waren auch diese Winterspiele wieder ein voller Erfolg.

Erstmalig in der langjährigen Tradition der Winterspiele erkämpften sich drei reine Frauenteams die Plätze 1 bis 3. Die Siegerinnen durften sich über Gutscheine der Schlossarkaden Braunschweig freuen.

Für die zahlreichen Anmeldungen, die reibungsfreie Organisation und die fairen Wettkämpfen möchten wir uns bei allen Teilnehmenden und Gästen bedanken!

Treffen des FDG Anwenderkreises
Siegerinnen der ICTV-Winterspiele 2018.




05.01.2018 11:31
ICTV-Winterspiele

Auch in diesem Jahr finden wieder die traditionellen ICTV-Winterspiele statt. In geselliger Runde mit Speisen und Getränken kann man sein Talent in ausgewählten olympischen Winterdisziplinen unter Beweis stellen. Es erwarten euch wieder jede Menge Spaß, geistreiche Konversationen und tolle Preise.

Anmeldungen von 2er oder 3er Teams mit treffendem Teamnamen können noch bis 08.01.2018 an Event-ICTV@gmx.de vorgenommen werden.

Der Startschuss erfolgt am 16.01.2018 um 17 Uhr im ICTV am Langen Kamp 7.




06.10.2017 12:05
Neue Vorlesung im Bereich Bio-, Chemie- und Pharmaingenieurwesen

Membrantechnologie

Dozent: Frau Prof. Dr. Julia Großeheilmann,

Vorbesprechung: Do 19.10.2017, 09:00 h, im Seminarraum des ICTV im EG Raum 008.

"Die Vorlesung gibt ein grundlegendes Verständnis für Membranprozesse, sowie den Einsatz von Membranen und Membranprozesse in technischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht zu bewerten. Im ersten Teil der Vorlesung werden die Grundlagen, wie typische Merkmale von Membranprozessen, Strukturen und Stoffaustauschvorgänge vermittelt. Im zweiten Teil werden anwendungsorientierte Themen beleuchtet, dabei wird ein spezieller Fokus im Bereich der pharmazeutischen Industrie gelegt. Ein repräsentativer Versuch (Ultrafiltration) wird am Ende der Vorlesung durchgeführt."





01.10.2017 00:00
Nominierung "Farbe und Lack" -Nachwuchsautor-Preis 2017

Unser von Matthias Wengerter, Helmut Nieder und Stephan Scholl verfasster Artikel „Schneller, preiswerter, effizienter – kontinuierliche Bindemittelproduktion“ aus der Zeitschrift „Farbe und Lack“, Ausgabe 10/2017, wurde für den Nachwuchsautor-Preis 2017 nominiert. Er ist, zusammen mit denen der anderen Kandidaten, hier zu finden: http://www.farbeundlack.de/preis2017

Die Wertung erfolgt zu je 50 % durch Abstimmung durch die Öffentlichkeit bzw. aufgrund der Meinung der Jury.

Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen und für unseren Artikel abstimmen!

Der Artikel in voller Länge kann hier (Quelle: FARBE UND LACK, Ausgabe 10/2017) gelesen werden!




11.09.2017 11:44
Laboranmeldung WS 2017/2018

Die Laboranmeldung für das kommende WS ist über STUD.IP ab dem 25.09.2017 möglich.

 

Nähere Informationen sind dem Aushang am Institut oder dem untenstehenden Link zu entnehmen sowie unter der Rubrik Studierenden-Labore zu finden.


Aushang Labore

11.09.2017 09:40
Brau AG beim jährlichen Brauwettbewerb in Hamburg

Und wieder einmal ist es passiert: Die Brau-AG „Carl-Wilhelms-Bräu“ hat einen Pokal beim jährlichen Brauwettbewerb der Hamburger Braugruppe „Campusperle“ geholt. Unser Bier überzeugte die Jury und wurde mit dem 2. Platz geehrt. Wir traten mit einem Wettbewerbsbier an, das nicht nur geschmacklich die Jury überzeugte (Zitat: „Feine Toffee- und Vanillenoten“), sondern auch durch seine hervorragende Drinkability für eine rege Teilnahme beim anschließenden Flip-Cup-Wettbewerb sorgte.


Weitere Infos

24.05.2017 10:03
European Union Science Olympiad in Kopenhagen

Während der 15. European Union Science Olympiad in Kopenhagen vom 6. bis 14. Mai trafen sich in diesem Jahr je sechsköpfige Schülerteams aus 24 EU-Staaten um verschiedene interdisziplinäre Aufgaben zu bearbeiten. Da neben dem gegenseitigen Kennenlernen der Jugendlichen aus den verschiedenen Ländern und dem Knüpfen von Freundschaften über Ländergrenzen hinweg auch der Wettbewerbsgedanke nicht zu kurz kommt, waren die Ergebnisse der deutschen Delegation in diesem Jahr ein großer Erfolg. Mit einem 4. und einem 15. Platz von 48 Teams konnte Deutschland insgesamt den zweiten Platz in der Nationenwertung einnehmen. Dave Hartig vom ICTV war als Mentor für den Bereich Chemie an der Auswahl und Vorbereitung der Mannschaft sowie der Übersetzung und Auswertung der Klausuren und der Betreuung der Schüler in Kopenhagen beteiligt. Weitere Informationen können der Pressemitteilung des Leibnitz-Instituts der Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, das federführend für die Betreuung der Schülerwettbewerbe verantwortlich ist, entnommen werden: http://www.ipn.uni-kiel.de/de/das-ipn/nachrichten/gold-und-silber-ein-grosser-erfolg-bei-der-euso.




17.03.2017 12:59
Laborzeiträume SS2017

Die Laborzeiträume für das SS 2017 stehen fest.

Nähere Informationen sind dem Aushang am Institut oder dem untenstehenden Link zu entnehmen sowie unter der Rubrik Studierenden-Labore zu finden.


Aushang Labore

14.03.2017 10:02
Terminänderung: Vorbesprechung VL Prozess- und Anlagensicherheit

Hinweis: die Vorbesprechung der VL-Prozess und Anlagensicherheit findet am 07.04.2017 um 10 h im ECR, im 2 OG des ICTV statt.




14.03.2017 08:49
ProcessNet Fachgruppe am 07.-08.03.2017 in Köln

Am 07. und 08.03.2017 haben Marcus Möbius, Karl Vorländer und Friederike Stehmann ihre Forschung beim Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppe Adsorption in Köln vorgestellt. Während dieser beiden Tage haben Wissenschaftler aus ganz Deutschland über ihre aktuelle Forschung im Bereich Adsorption referiert und diskutiert. Wir haben Forschung im Bereich der katalytischen Adsorption und Modellierung von Adsorptionskinetiken beigetragen.




23.01.2017 10:45
Mi2Pro

Das ICTV freut sich den Start des Verbundprojekts „Skalierbare Milli- und Mikroproduktionstechnik zur energieeffizienten, kontinuierlichen Fertigung in der Prozessindustrie - Mi²Pro“ bekanntzugeben. Das Projekt zielt auf die Umstellung von absatzweisen Produktionsverfahren der Prozessindustrie auf einen kontinuierlichen Betrieb unter Verwendung von milli- und mikroverfahrenstechnischen Komponenten und prozessintegrierten Messverfahren. Weitere Infos sind hier zu finden.




23.01.2017 10:19
TERESA

„Am 01.11.2016 ist das Verbundforschungsprojekt TERESA (Tropfenentstehung und -reduzierung in Stoffaustauschapparaten) gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gestartet. Ziel ist es, die Energie- und Ressourceneffizienz fluider Trennprozesse, wie Rektifikation, Ab-/Desorption oder Verdampfung, durch Vermeidung von Tropfenmitriss in Gas/Dampf-flüssig-Gegenstromprozessen, zu erhöhen. An dem Projekt beteiligt sind neun Industriepartnern und vier Forschungsinstituten.

 

Das ICTV untersucht die Entstehung und Abscheidung von Tropfen nach einem Zwangsumlaufentspannungsverdampfer und entwickelt Ansätze um die erzielbaren apparativen, prozesslichen und infrastrukturelle Potentiale in Bezug auf Energie- und Ressourceneffizienz zu bewerten.“




16.12.2016 15:25
Treffen der Anwender des FDG

Am 12. und 13. Dezember 2016 fand das jährliche Treffen der Anwender des Fluid Dynamic Gauging in Braunschweig am ICTV statt. Der Workshop wurde von Wissenschaftlern vom ICTV, von den Universitäten von Bath (GB), Cambridge (GB), Granada (Spanien) und der Chalmers Universität (Schweden) besucht sowie als Ehrengast Sophie!

Treffen des FDG Anwenderkreises
Anwender des FDG 2016




18.11.2016 11:28
1. DoktorandInnenseminar der ProcessNet-Fachgruppe „Wärme- und Stoffübertragung“

Das 1. DoktorandInnenseminar der ProcessNet-Fachgruppe „Wärme- und Stoffübertragung“ fand am 29. und 30.09.2016 bei uns am Institut für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik statt. 27 Doktoranden und Doktorandinnen aus Deutschland haben teilgenommen.  Neben fachlichen Diskussionen standen vor allem der universitätsübergreifende Erfahrungsaustausch sowie das Kennenlernen der DoktorandInnen des Fachgebietes im Vordergrund. In Form von Workshops wurde zu den Themen Promotion, Veröffentlichungen, Messtechnik, Datenauswertung und Numerische Simulation ausgiebig diskutiert. Das Braunschweiger Organisationsteam bestand aus Alina Greis, Yan Lu und Friederike Stehmann. Unterstützt wurden sie von Prof. Scholl und gefördert von der DECHEMA.


Programm und Fotos

11.10.2016 08:59
Information zu den verfahrenstechnischen Laboren im WS16/17

Im kommenden WS16/17 werden wieder eine Reihe von verfahrenstechnischen Laboren für die Veranstaltungen „Grundoperationen der Fluidverfahrenstechnik“ und „Grundlagen der Thermischen Verfahrenstechnik“ angeboten. Informationen zum Anmeldeprozess und zu den Laboren gibt es unter der Rubrik Studium & Lehre > Labore & Praktika zu finden, oder in einem Aushang am Institut.




05.07.2016 10:10
Aktuelle Auszeichnung für Mitarbeiter

Henning Föste und Charles Cunault erhalten die Junior Moulton Medal für 2015 der Institution of Chemical Engineers (IChemE) für Ihren Beitrag zu der Veröfentlichung in Food & Bioproduct Processing  „A novel set-up and a CFD approach to study the biofilm dynamics as a function of local flow conditions encountered in fresh-cut food  processing equipment” (Mitautoren: Christine Faille, Laurent Bouvier, Wolfgang Augustin, Stephan Scholl, Pascal Debreyne und Thierry Benezech). Die IChemE zeichnet damit die beste Veröffentlichung eines Jahres durch die Institution von Autoren unter 40 Jahren aus.

 

Janina Grimm hat zusammen mit den Mitautoren  Christian Oettel, Inken Ziemer, Ariane Unterlauft, Wolfgang Augustin und Stephan Scholl den Posterpreis auf der Konferenz Biofilms7 in Porto im Juni 2016  für das Poster „Development of an online detection method to monitor growth and detachment of biofilms“ erhalten.




24.06.2016 13:27
Besuch der Fundamentals of Adsorption, 2016

Ihre aktuellen Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Adsorption stellten

  • Friederike Stehmann, “Adsorption of Components of Li-Ion Battery Electrolyte onto Activated Carbon”
  • Dave Hartig, “Using the Elution by Characteristic Point method on packed zeolite columns with a small number of theoretical plates” und
  • Marcus Möbius, “Adsorptive purification of Ionic Liquids for their reuse in cellulose dissolution and functionalization”

erfolgreich auf der 12th International Conference on the Fundamentals of Adsorption vom 29.05 bis zum 03.06.2016 im Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen, vor. Ein breites Publikum lud zum Forschungsaustausch über Ländergrenzen hinweg ein und bot viele Diskussionen und Denkansätze für die eigene Forschung. Zum Abschluss noch ein Gruppenfoto am wunderschönen Bodensee von einer erfolgreichen Konferenz.




29.03.2016 00:00
Skripte für die Vorlesungen des ICTV im SS16

Mit Beginn des Sommersemesters 2016 können die Skripte der Vorlesungen des ICTV gegen einen Gebühr von 0.50€/Skript in der Fachschaft-Maschinenbau im Grotrian abgeholt oder bei Bedarf gedruckt werden.

Aufgrund der Überarbeitung einiger Vorlesungsskripte, kann es bei der Bereitstellung für den Druck allerdings noch zu Verzögerungen kommen.

Im Sommersemester können somit folgende Vorlesungsskripte im Grotrian erworben werden:

Chemische Verfahrenstechnik

Hybride Trennverfahren

Thermische Verfahrenstechnik für Fortgeschrittene

Computer Aided Process Engineering I

Einführung in Mehrphasenströmungen

Weiterhin sind auch folgende Laborskripte verfügbar:

Chemische Verfahrenstechnik

Adsorption



Legende:

         << Verfügbar

         << Noch nicht verfügbar




23.03.2016 16:06
Veröffentlichungen März 2016

F. Stehmann, P. Prziwara, C. Bradtmöller, M. Schoenitz, S. Scholl

Adsorption Equilibria of Dimethyl Carbonate and Ethyl Methyl Carbonate onto Activated Carbon; Chemie Ingenieur Technik. 88 (2016) 3, pp. 327-335

DOI: 10.1002/cite.201500130




23.03.2016 16:05
ICTV auf den Jahrestreffen der Processnet-Fachgruppen

Adsorption und Gasreinigung

Am 17. und 18.02.2016 fand das Jahrestreffen der Fachgruppen Adsorption und Gasreinigung in Duisburg statt. Das ICTV war dort mit Vorträgen von Marcus Möbius mit dem Titel „Adsorptive Reinigung Ionischer Flüssigkeiten für deren Wiedereinsatz in der

Celluloseauflösung und –funktionalisierung“ und Dave Hartig zum Thema „Charakterisierung von Zeolithen in selbst-gepackten Säulen mittels einer Erweiterung der Elution by Characteristic Point Methode“ vertreten.

 

Wärme- und Stoffübertragung

Beim Jahrestreffen der Fachgruppe Wärme- und Stoffübertragung am 1. und 2. März in Kassel hielt Yan Lu hielt einen Vortrag mit dem Titel „Untersuchung der Fluiddynamik viskoser Rieselfilme an einer ebenen Platte“.

 

Lebensmittelverfahrenstechnik

Auf dem Jahrestreffen der Fachgruppe Lebensmittelverfahrenstechnik in Erlangen vom 10. bis 11.03.2016 wurde von Nathalie Gottschalk ein Poster präsentiert. Das Poster zum Thema „Fluid Dynamic Gauging zur Charakterisierung von Reinigungsprozessen in der Lebensmittelindustrie“ wurde nach der Tagung als bestes Poster ausgezeichnet.

 

Extraktion und Grenzflächenbestimmte Prozesse und Systeme

Das Jahrestreffen der Fachgruppen Extraktion und Grenzflächenbestimmte Prozesse und Systeme fand am 14. und 15.03.2016 in Weimar statt. Das ICTV war dort mit dem Vortrag „Wirkstoffgewinnung aus Hypericum perforatum-Wurzelkulturen“ von Paul Haas vertreten.

 

Fluidverfahrenstechnik

In Garmisch-Patenkirchen fand am 16. und 17.03.2016 das Jahrestreffen der Fachgruppe Fluidverfahrenstechnik statt. Dort hielt Herr Prof. Scholl einen Vortrag von Robert Goedecke mit dem Titel „Einsatz von faseroptischer Temperaturmessung in einem Laborverdampfer und –kondensator“




15.03.2016 09:06
Labore & Praktika im SS2016

Im Rahmen der Vorlesungen

  • Chemische Verfahrenstechnik,
  • Hybride Trennverfahren und
  • Thermische Verfahrenstechnik für Fortgeschrittene

werden begleitend Laborversuche angeboten. Informationen zu den Laborzeiträumen, die Einschreibung in die Termine und die Vorbesprechungen findet ihr als Aushang am Institut sowie hier als Download.




03.12.2015 17:37
Veröffentlichungen November 2015

T. Viere, H. Hottenroth, H. Lambrecht, A. Paschetag, N. Rötzer, S. Scholl,  M. Wesche

Operationalisierung von Nachhaltigkeit im Produktionskontext: Integrierte Ressourceneffizienzanalyse zur Senkung der Klimabelastung von Produktionsstandorten der chemischen Industrie; Buchbetrag in: Forschung für Nachhaltigkeit an deutschen Hochschulen, Springer Fachmedien Wiesbaden, Editors: Walter Leal Filho

DOI: 10.1007/978-3-658-10546-4_20




03.12.2015 17:36
DBU gefördertes Projekt zur Nachhaltigen Produktionsgestaltung

Das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderte Forschungsprojekt „Nachhaltige Produktion hoch feststoffhaltiger Wandfarben durch Umstellung von absatzweiser auf kontinuierliche Fertigung“ ist gestartet. Es handelt sich um ein umsetzungsorientiertes Kooperationsprojekt von Industrie und Wissenschaft. Das ICTV unterstützt als Forschungspartner die AURO Pflanzenchemie AG, Braunschweig, bei der Entwicklung von nachhaltigen Produktionsverfahren. 

Weitere Informationen finden sich in der Projektdatenbank der DBU: https://www.dbu.de/projekt_32590/01_db_2409.html




03.12.2015 17:35
ICTV auf der LCA XV Life Cycle Assessment Conference, 04.-06.10.2015, in Vancouver, Kanada

Auf der jährlich stattfindende internationale Konferenz treffen sich Fachleute aus Wissenschaft und Forschung, Industrie sowie politische Entscheidungsträger. Diese Jahr vertrat Mandy Wesche das ICTV auf dieser Tagung mit einem Vortrag zum Thema „Integration of ecological aspects in sustainable special chemical production in multi-purpose plants”.

Weiter Informationen sowie sämtliche Beiträge (Abstracts, Präsentationen, Paper) zu der Konferenz : http://www.lcacenter.org/lcaxv.aspx 




03.12.2015 00:00
Konferenz microfluidics 2015, Rueil-Malmaison/F

Am 04. und 05.11.2015 fand die Konferenz Microfluidics: from laboratory tools to process in Rueil-Malmaison, Frankreich, statt. Das ICTV präsentierte dort ein Poster von Prof. Scholl und Matthias Wengerter zum Thema "μKontE: Energy efficient continuous production of a binder emulsion using micro structured mixers". Während der Tagung konnten interessante Kontakte geknüpft werden und der aktuelle Stand der Forschung zu verschiedenen Themen in spannenden Vorträgen präsentiert.

Microfluidics




21.10.2015 15:37
Skripte für die Vorlesungen des ICTV im WS15/16

Mit Beginn des Wintersemesters 2015/2016 können die Skripte der Vorlesungen des ICTV gegen einen Gebürh von 1€/Skript in der Fachschaft-Maschinenbau im Grotrian abgeholt oder bei Bedarf gedruckt werden.

Aufgrund der Überarbeitung einiger Vorlesungsskripte, kann es bei der Bereitstellung für den Druck allerdings noch zu Verzögerungen kommen.

Im Wintersemester können somit folgende Vorlesungsskripte im Grotrian erworben werden:

Computer Aided Process Engineering II (Design verfahrenstechnischer Anlagen) (UE und VL)

Grundoperationen der Fluidverfahrenstechnik (-)

Grundlagen der Thermischen Verfahrenstechnik (-)

Numerische Simulation - CFD (UE)

Weiterhin sind auch folgende Laborskripte verfügbar:

Adsorption



Legende:

         << Verfügbar

         << Noch nicht verfügbar




21.10.2015 15:33
Übersicht der verfahrenstechnischen Labore für das Wintersemester 2015/16

Die Übersicht der Labore im Wintersemester 2015/16 und die Termine zur Laboreinteilung bzw. –vorbesprechung findet Ihr als Aushang am Institut und als Download.

Bei Fragen wendet euch bitte an Marcus Möbius, 391-2793, m.moebius@tu-braunschweig.de


Laboreinteilung/-vorbesprechung

18.09.2015 12:00
Das ICTV auf der Fachgruppe ‚Fluiddynamik und Trenntechnik‘ in Bamberg

Vom 09. – 11.09.2015 fand das Jahrestreffen der Fachgruppe ‚Fluiddynamik und Trenntechnik‘ in Bamberg statt. Das ICTV wurde dort mit Vorträgen und Poster von Prof. Scholl, Wolfgang Augustin, Manely Eslahpazir, Friederike Stehmann und Matthias Wengerter vertreten. Während der Tagung fand ebenfalls der ChemCar-Wettbewerb statt. Das MFC-Team unter Leitung von Nils Warmeling erkämpfte sich den 7. Platz.




11.09.2015 14:02
Brau-AG beim 6. Internationalen Brauwettbewerb

Die Brau-AG trat am 05.09.2015 beim 6. Internationalen Brauwettbewerb in Hamburg an. Bei dem Wettbewerb präsentierten insgesamt 16 studentische Braugruppen aus Deutschland, Österreich und Frankreich ihre Bierkreationen. Das Malzbier unseres Carl-Wilhelms-Bräus konnte sich dabei unter den Top 6 einordnen.




31.03.2015 15:57
Übersicht der Praktika für das Sommersemester 2015

Die Übersicht der Praktika  im Sommersemester 2015 und die Termine zur Praktikumseinteilung sind als Aushang am Institut und Download zur Verfügung.

Bei Fragen wendet euch an Robert Goedecke, 391-2783, r.goedecke@tu-bs.de


Übersicht als Download

05.02.2015 14:35
Save The Date: ACHEMA 2015

Das Institut für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik wird auch in diesem Jahr wieder eine Exkursion zur ACHEMA in Frankfurt anbieten.


Hier die Eckdaten:

  • Bustransfer
  • Besuch der ACHEMA
  • Exkursion zu 1 bis 2 weiteren Unternehmen in der Umgebung
  • 3 Übernachtungen in der Woche vom 15.-19. Juni 2015


Details werden natürlich in den nächsten Wochen folgen.


Wer sich schon jetzt unverbindlich die Teilnahme sichern möchte, der schreibe eine E-Mail mit dem Betreff „ACHEMA 2015“ an f.stehmann@tu-bs.de.


Flyer

22.01.2015 12:04
Neue Website, neues Design

Bald werden hier die aktuellen Infos rund um das ICTV veröffentlicht.





  aktualisiert am 31.08.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang