TU BRAUNSCHWEIG

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik, Braunschweig

Das DLR Institut für Faserverbundleichtbau und Adaptronik unterstützt Sie gerne mit seinen Kompetenzen in der Entwicklung innovativer Faserverbundwerkstoffe, insbesondere Nanocomposites, und neuartiger Prüfmethoden. Gerade durch aktuelle Forschungsergebnisse aus phänomenologischen Untersuchungen lassen sich neuartige Ansätze zur Materialentwicklung ableiten.
Unser spezifischer F & E-Ansatz besteht dabei darin, dass mechanische und thermische Verhalten von Reinharzproben zu analysieren und die Schlüssel zur Übertragbarkeit auf die Eigenschaften von Faserverbundkunststoffen bereit zu stellen. Wir verwenden aber auch konventionelle Ansätze und Prüfmethoden wie:

  • Thermoanalyse
  • Mechanische Prüfungen (statisch und dynamisch)
  • Physikalische Prüfungen
  • Mikroskopie

Gerne entwickeln wir mit Ihnen zusammen neue Faserverbundkunststoffe für Ihre speziellen Anwendungen.Schauen Sie doch einfach auf die Internetseite unseres Instituts: www.dlr.de/fa/

 


  aktualisiert am 27.02.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang