TU BRAUNSCHWEIG

“Welcome to the Lion City!“

Vom 03. – 04.09.2018 findet an der TU Braunschweig das 21. Norddeutsche Doktorandenkolloquium statt, auf dem Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler die Möglichkeit erhalten, ihre aktuellen Forschungsergebnisse zu präsentieren und zur Diskussion stellen. Organisiert wird die Veranstaltung von den Arbeitskreisen der Anorganischen Chemie der TU Braunschweig.

Ziel der Veranstaltung ist es, die engere Vernetzung und den gegenseitigen wissenschaftlichen Austausch unter den Doktorandinnen und Doktoranden aus den Arbeitskreisen der Anorganischen Chemie und angrenzender Fachgebieten zu ermöglichen. Dabei stehen die Vorträge und Posterpräsentationen der Doktorandinnen und Doktoranden im Zentrum der Veranstaltung.

In diesem Jahr werden erstmalig vierzehn Universitäten aus den norddeutschen Bundesländern teilnehmen und wir freuen uns auf aktuelle Beiträge aus den unterschiedlichsten Forschungsgebieten wie beispielsweise der Katalyse, anorganische Festkörperchemie, Materialchemie sowie Koordinationschemie und metallorganische Chemie. Die Postersession und das Konferenzdinner im Altstadtrathaus der Stadt Braunschweig, der Dornse, werden zahlreiche Gelegenheiten zu anregenden Gesprächen, zum gegenseitigen Kennenlernen und zur potentiellen interuniversitären Zusammenarbeit eröffnen.

Zeitraum: 03.09. – 04.09.2018


  aktualisiert am 08.02.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang