SDG-Pat*innenschaften

Kennen Sie schon die SDGs? Das ist die Abkürzung für die 17 Sustainable Development Goals - dabei handelt es sich um Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, die 2015 von den Vereinten Nationen formuliert wurden. Sie fordern bis 2030 eine globale nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene.

Auch wir an der TU Braunschweig stehen in der Verantwortung, für heutige und zukünftige Generationen einen Beitrag für weltweite Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung zu leisten. Um die Ziele an der Universität zu verankern und Aufmerksamkeit dafür zu generieren, haben wir das SDG-Pat*innenschaftsprogramm ins Leben gerufen.

Das Programm beinhaltet einjährige Pat*innenschaften für Studierende und Mitarbeitende, die sich mit den Zielen in Forschung, Lehre oder Studium auseinandersetzen. Über das Jahr verteilt finden Meetups mit den Pat*innen statt und im Vorlesungsverzeichnis „Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)“ können Studierende spannende Lehrveranstaltungen zum Thema finden.

Zudem stellen wir auf unserem Instagram-Kanal und auf dieser Seite die SDG-Pat*innen in einem wöchentlichen Rhythmus vor und befragen sie innerhalb eines Kurzinterviews zu Ihrer Arbeit und ihrem Engagement zu den SDGs.

Mehr Infos zu den SDGs, finden Sie hier.