TU BRAUNSCHWEIG

Willkommen auf den Webseiten der Abteilung Bodenkunde und Bodenphysik!

Ausschnitt eines vertikalen Bodenprofils. Der Boden hat sich aus sandigen Sedimenten in der norddeutschen Tiefebene unter humiden Bedingungen gebildet. Humus färbte den ursprünglich gelb-braunen Boden zunächst schwarz und wurde schließlich aus dem obersten Bereich („Horizont“) teilweise ausgewaschen. Der hierdurch entstandene gebleichte Horizont ist namensgebend für den Bodentyp „Podsol“. Der Name Podsol stammt aus dem Russischen und bedeutet „Ascheboden“. Unter dem Bleichhorizont findet man in Form eines dunklen Bandes einen Einwaschungshorizont, in dem Eisen- und Alumimiumoxide sowie Huminstoffe ausgefällt wurden und darunter schließlich das Ausgangsmaterial, einen eiszeitlichen Dünensand. Die nach unten reichende, dunkle Tasche im linken Teil des Bildes ist ein verfüllter Wurzelgang.

Adresse:

TU Braunschweig
Institut für Geoökologie
Abteilung Bodenkunde und Bodenphysik

Langer Kamp 19c
38106 Braunschweig
Tel.: 0531-391-5606
Fax: 0531-391-5637
E-mail:

Anreise und Lage auf dem Campus

Aktuelles aus der Abteilung Boku



  aktualisiert am 19.06.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang