TU BRAUNSCHWEIG

Vertiefungsmöglichkeiten in den Wirtschaftswissenschaften

Die Studierenden haben ein vertieftes Verständnis für Fragestellungen und Methoden des Controllings. Auf dieser Basis sind sie zum einen in der Lage, diesbezügliche Problemstellungen zu analysieren, propagierte Konzepte zu hinterfragen und die entsprechende Entscheidungsfindung in der Praxis fundiert zu unterstützen. Zum anderen sind sie befähigt, eine wissenschaftliche Tätigkeit mit dem Ziel einer Promotion auszuüben.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Heinz Ahn

   Institut für Controlling und Unternehmensrechnung
   Pockelsstraße 14
   38106 Braunschweig

   Internet: www.controlling-tubs.de

Die Studierenden besitzen ein Verständnis über Fragestellungen, die sich im Rahmen der Gestaltung und Vermarktung von Dienstleistungen stellen. Die Studierenden können auf Basis des erlernten Methodenwissens selbständig betriebswirtschaftliche Fragestellungen in verschiedenen Dienstleistungskontexten analysieren. In den Veranstaltungen werden verschiedene Dienstleistungsbranchen und hier insbesondere Mobilitätsdienstleistungen mit ihren besonderen Problemstellungen behandelt.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. David Woisetschläger

   Institut für Dienstleistungsmanagement
   Mühlenpfordtstr. 23
   38106 Braunschweig

   Internet: https://www.tu-braunschweig.de/aip/dlm

Die Studierenden besitzen ein fundiertes Verständnis finanzwrtschaftlicher Fragestellungen. Mit Hilfe der erlernten Methoden und Modelle ist es ihnen mögliche, finanzwirtschaftliche Entscheidungen unter besonderer Berücksichtigung des Risikos zu treffen und in die Praxis umzusetzen. Sie besitzen die Fähigkeit, die erlernten Methoden mit Standard-Software EDV-technisch umzusetzen.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Marc Gürtler

   Institut für Finanzwirtschaft
   Abt-Jerusalem-Straße 7
   38106 Braunschweig

   Internet: www.fiwi.tu-bs.de

Nach Abschluss dieses Moduls besitzen die Studierenden ein fundiertes Wissen über die Bereiche Distributionsmanagement, Internationales Marketing sowie Käuferverhalten und Marketing-Forschung. Sie sind in der Lage, Marketingprobleme verschiedenster Art zu durchdenken, zu strukturieren und zu lösen.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Wolfgang Fritz

   Institut für Marketing
   Abt-Jerusalem-Straße 4
   38106 Braunschweig

   Internet: www.tu-braunschweig.de/marketing

Nach Abschluss dieses Moduls besitzen die Studierenden ein vertieftes Verständnis über die Organisation und Abläufe innerhalb und zwischen den Unternehmen. Sie lernen wie die Wissensbasis eines Unternehmens systematisch entwickelt und gepflegt wird. Die Studierenden sind in der Lage, das Handeln und Verhalten der Organisationsmitglieder zu erklären sowie Organisationen als soziotechnische Systeme zu begreifen.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Dietrich von der Oelsnitz

   Institut für Organisation und Führung
   Abt-Jerusalem-Straße 4
   38106 Braunschweig

   Internet: www.tu-braunschweig.de/orgfue

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls besitzen die Studierenden ein grundlegendes und umfassendes Verständnis produktionswirtschaftlicher und logistischer Fragestellungen. Sie können qualitative und quantitative Methoden zur Modellierung und Lösung produktionswirtschaftlicher und logistischer  Fragestellungen eigenständig entwickeln und auf neuartige Problemstellungen anwenden. Sie sind in der Lage, die in Forschung  und Praxis verbreiteten Simulations- und Optimierungssysteme zur Lösung von Planungssysteme einzusetzen und eigenständig Programmierarbeiten zu leisten. Besonderer Wert wird auf die Gestaltung, Planung und Steuerung von Wertschöpfungsnetzwerke gelegt.

 

Ansprechpartner


Prof. Dr. Thomas Spengler

   Institut für Automobilwirtschaft und
   industrielle Produktion
   Lehrstuhl für Produktion und Logistik
   Katharinenstraße 3
   38106 Braunschweig

   Internet: www.tu-braunschweig.de/aip/prodlog

Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls besitzen die Studierenden ein vertieftes Verständnis zu rechtswissenschaftlichen Fragestellungen. Mit Hilfe des erlernten Wissens ist es ihnen möglich, rechtswissenschaftliche Entscheidungen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage zu treffen und diese in die Praxis umzusetzen.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Edmund Brandt

   Institut für Rechtswissenschaften
   Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht  
   sowie Verwaltungswissenschaften
   Spielmannstraße 8
   38106 Braunschweig

   Internet: www.tu-braunschweig.de/recht/svv

Wirtschaftswissenschaftliche Mastervertiefung - Ausrichtung Volkswirtschaftslehre

Die Studierenden besitzen ein vertieftes Wissen über die Struktur, Funktionsweise und Effizienz verschiedener Marktformen und können staatliche Maßnahmen zur Verbesserung des Marktergebnisses bestimmen. Sie sind in der Lage, bereits erlernte ökonomische Denkweisen auf das politische System anzuwenden. Die Studierenden spezialisieren sich in einem volskwirtschaftswissenschaftlichen Fachgebiet und lernen neuere Forschungsergebnisse kennen.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Christian Leßmann

   Institut für Volkswirtschaftslehre
   Spielmannstraße 9
   38106 Braunschweig

   Internet: www.tu-braunschweig.de/vwl

Vertiefungsmöglichkeiten Wirtschaftsinformatik

Lehrstuhl für  Decision Support

Nach Abschluss dieses Moduls besitzen die Studierenden ein tiefgreifendes Verständnis des Aufbaus und der Komponenten von Informationssystemen in Logistik und Verkehr (ISLV). Sie verstehen die entscheidungsunterstützende Funktion der Systeme (Decision Support) und können relevante Situationen für deren Einsatz identifizieren. Die Studierenden sind in der Lage, Abläufe aus Logistik und Verkehr in Entscheidungs- und Informationsmodelle abzubilden und diese Modelle zu einem Informationssystem zu integrieren. Sie sind mit algorithmischen Verfahren zur Systemanalyse und zur Generierung von Handlungsempfehlungen vertraut. Das Modul befähigt die Studierenden, das grundsätzliche Wissen über Informationssysteme in Logistik und Verkehr auf andere Domänen zu übertragen.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Dirk C. Mattfeld

   Institut für Volkswirtschaftslehre  
   Lehrstuhle Decision Support  
   Mühlenpfordtstraße 23, 5. OG
   38106 Braunschweig

   Internet: www.winfo.tu-bs.de

Lehrstuhl für Informationsmanagement

Die Studierenden verstehen die strategische Relevanz von Informationssystemen aus betrieblicher Aufgabe, Mensch und Technik für Unternehmen. Sie kennen Konzepte zur inner- und/oder überbetrieblichen IT-gestützten Kooperation sowie ihrer Ziele und Strategien im Kontext des strategischen Managements. Eine mögliche Vertiefung besteht in der Sicht auf Anwendungssysteme als E-Services. Die Studierenden erwerben fachliche und methodische Kenntnisse und Fähigkeiten, um für Unternehmen strategisch relevante IT-gestützte Innovationen zu entwickeln, zu konzipieren, kritisch zu reflektieren, zu präsentieren und zumindest teilweise technisch umzusetzen. Über die Projektarbeit sind sie mit der Arbeit in Teams sowie mit modernen Medien vertraut und damit in der Lage, ihr Wissen anzuwenden, für sich nachhaltig zugänglich zu machen und selbstständig zu erweitern.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz

   Institut für Wirtschaftsinformatik
   Abteilung Informationsmanagement
   Mühlenpfordtstraße 23, 5. Stock
   38106 Braunschweig

   Internet: www.tu-braunschweig.de/wi2

Hinweise: Die Seiten enthalten Links auf externe Webseiten Dritter. Diese Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft und zu dem Zeitpunkt waren keinerlei Rechtsverletzungen erkennbar. Die externen Links werden stichprobenartig geprüft - jedoch kann eine ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der verlinkten Seiten nicht gewährleistet werden. Falls Rechtsverletzungen bekannt werden, werden die betroffenen Links sofort entfernt. Generell gilt: Für die Richtigkeit der Inhalte ist immer der jeweilige Anbieter oder Betreiber verantwortlich, weshalb diesbezüglich keinerlei Gewähr übernommen wird.


  last changed 09.03.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop