TU BRAUNSCHWEIG

Aktuelle Seite: Startseite > Preise

Hermann-Blenk-Forscherpreis & Karl-Doetsch-Nachwuchspreis

Für eine erfolgreiche Zukunft der Luft- und Raumfahrt sind Innovationen in allen Bereichen der Schlüsseltechnologienvon besonderer Bedeutung. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Zielen des effizienten, sicheren und umweltfreundlichen Flugverkehrs.

Das NFL fördert diese Innovationen gezielt in jedem Jahr in Gedenken an die herausragenden Leistungen der Braunschweiger Wissenschaftler
Hermann Blenk und Karl Doetsch durch einen Forscherpreis und einen
Nachwuchspreis.

Nähere Informationen finden Sie im PDF-Flyer zur Preisverleihung: Flyer anzeigen (Dateigröße 738 KB).

Ausgezeichnet werden zukunftsweisende Forschungsergebnisse
und herausragende Studien- und Abschlussarbeiten aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt sowie der zugehörigen Schlüsseltechnologien. Durch eine unabhängige Jury werden die besten Forschungsergebnisse, Studien- oder Masterarbeiten mit Bezug auf die genannten Ziele bewertet und ausgewählt. Dabei werden experimentelle Arbeiten, Arbeiten aus der Simulation und der Theorieentwicklung gleichermaßen begutachtet.

Der Hermann-Blenk-Forscherpreis des NFL ist mit 5.000 Euro dotiert und kann jährlich an einen Preisträger (Einzelperson oder Teams) vergeben werden.

Der Karl-Doetsch-Nachwuchspreis des NFL ist mit 1.000 Euro dotiert und kann jährlich an zwei Preisträger (Einzelperson oder Teams) vergeben werden.

Endoskopische Stereo-PIV

siebenstufige Luftturbine

Nanoporöse Membran

Quellen: TU Braunschweig, LUH


  aktualisiert am 07.03.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang