TU BRAUNSCHWEIG

01. November 2017

Bewerbung zur 13. Auswahlrunde zum Studierendenprogramm NFF\\FUTURE\FOR\TALENTS

NFF\\FUTURE\FOR\TALENTS ist das Studierendenförderprogramm des Niedersächsischen Forschungszentrums für Fahrzeugtechnik (NFF). In Kooperation mit namhaften Unternehmen wie Bosch, Siemens, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und WABCO geht das NFF völlig neue Wege in der interdisziplinären Ausbildung und Vernetzung an der Schnittstelle zwischen Industrie und Universität. Durch Mentorengespräche mit Professoren und hochrangigen Führungskräften, Netzwerkveranstaltungen wie Kaminabenden und Stammtischen, Workshops, Exkursionen und die frühzeitigen Einbindung in Forschung und Praxis – etwa im Rahmen von studentischen Arbeiten oder (Auslands-) Praktika – liefert NFF\\FUTURE\FOR\TALENTS exklusive Einblicke, Kontakte und praktische Erfahrungen als perfekte Ergänzung des Studiums.

Die Frist für Bewerbungen zur Auswahlrunde im Dezember 2017 läuft bis zum 20.11.2017.

  • Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Logo Future


25. Oktober 2017

8. Stammtisch in der „Luke 6“

Am 25. Oktober 2017 fand unser 8. Stammtisch statt. Nach zwei Runden Lasertag in der „Black Mission Area“ in Braunschweig haben wir den Abend in der „Luke 6“ bei Bier und Gesprächen ausklingen lassen.

Stammtisch


20. September 2017

Rückblick 14. NFF\\FUTURE\FOR\TALENTS-Kaminabend

Auf eine kleine Zeitreise haben sich Stipendiaten, Mentoren und Förderer des NFF-Programms „Future for Talents“ anlässlich des 14. Kaminabends begeben, der diesmal im Rahmen der Veranstaltungsreihe „10 Jahre, 10 Orte, 10 Themen“ stattfand. Sammler Jürgen Kolle führte fachkundig und unterhaltsam durch seine umfangreiche Sammlung historischer Fahrzeuge. Der Vortrag von Luca Rezzonico, ehemaliger Designer bei der Volkswagen AG, gab Einblicke in eine spannende 30jährige Tätigkeit, in der er u.a. für die Gestaltung des Passat 32b verantwortlich war.
Die Rolle des Kamins übernahm diesmal der Grill und bei Barbecue und Bier vom Fass wurden Kontakte gepflegt und neu geknüpft.

  • Weitere Impressionen zum Kaminabend finden Sie hier.

Kaminabend, 20.09.2017


06.-09. Juni 2017

Intensiv-Exkursion nach Schweden

Im Rahmen der diesjährigen Exkursionswoche (06. bis 09. Juni 2017) fand zum zweiten Mal eine Intensiv-Exkursion in das europäische Ausland statt. Diesmal ging es für 12 Stipendiatinnen und Stipendiaten nach Stockholm, Schweden.

Bei einem Besuch von Schwedens größter technischer Universität, der Königlich Technischen Hochschule (KTH) erhielten die Teilnehmenden interessante Einblicke in den Bereich des Maschinenbaus.

Als zweiten Programmpunkt besichtigten die Studierenden das Werksgelände von SCANIA  und konnten neben spannenden Vorträgen und tollen Einblicken in die Welt des Designs ihre eigenen Fähigkeiten auf einer  Teststrecke prüfen.

Logo Future


28. April 2017

Rückblick: 13. Kaminabend in Riddagshausen

Am 28. Februar 2017 kamen die Stinepdiaten, Alumnis und Partner und Förderer des Programms an einem ganz besonderen Ort zusammen, der wenig mit der Hektik des Alltags zu tun hat: auf dem Gelände der Klosterkirche Riddagshausen. Zusammen mit dem dortigen Küster fand ein Rundgang über die Anlage statt. Nach einem kurzen Spaziergang gab Jens Frauenschläger von der Bosch Engineering GmbH spannende Ein- und Ausblicke in bzw. auf die Welt der Automotive Security. Im Anschluss wurde sich bei klösterliche Suppe und Brot ausgetauscht.

Logo Future



  aktualisiert am 03.11.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang