TU BRAUNSCHWEIG

Infrastruktur am BRICS

Labor

OMICs-Technologien

BRICS bündelt die OMICs-Technologien der TU Braunschweig, des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung und des Leibniz-Instituts DSMZ.

Genom-Analytik-Plattform

PacBio DNA-Sequenzierung

Zelluläre Proteomik

Mikrobielle Proteomik

Metabolom-Analyse

Biologische Datenbanken

Datenbanken

Am BRICS werden zwei große biologische Datenbanken gepflegt: Die Datenbank BRENDA ist das weltweit führende Informationssystem über Enzyme und Enzym-Liganden. Die Datenbank BacDive liefert hochvernetzte Metadaten zur Biodiversität von Bakterien und Archaeen.

Enzymdatenbank BRENDA

Bakterielle Diversitätsdatenbank BacDive

NanoBioSciences

Nanomikroskopie

Die Arbeitsgruppe NanoBioSciences forscht im BRICS mit Superauflösungsmikroskopie und Einzelmolekül-Fluoreszenzspektroskopie.

AG NanoBioSciences

Bioreaktor

Biotechnologie und Bioverfahrenstechnik

Fermentation, Modellgestützte experimentelle Analyse und Antikörperproduktion gehören zum etablierten Methodenspektrum im BRICS.


Antibody Facility

Biotechnologie

Bioverfahrenstechnik

BRICS-Video

Kontakt

TU Braunschweig
BRICS -
Braunschweig Integrated Centre of Systems Biology

Rebenring 56
38106 Braunschweig

Tel.     0531-391-55100
Fax    0531-391-55111
E-Mail
brics

Anfahrt


  aktualisiert am 09.03.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang