TU BRAUNSCHWEIG

Studieren im Ausland mit der Fakultät für Maschinenbau

Im Schnitt verbringt jeder dritte Studierende an der Fakultät für Maschinenbau mindestens ein Semester im Ausland. Sie nutzen dabei die vielfältigen Kontakte zu internationalen Partneruniversitäten im Rahmen von Austauschprogrammen. So ist es möglich, die an der Partneruniversität erbrachten Leistungen vollständig anerkannt zu bekommen und das Studium an der TU Braunschweig ohne Zeitverlust fortzuführen.

 

Neben den Austauschprogrammen mit europäischen und außereuropäischen Partneruniversitäten bietet die Fakultät für Maschinenbau ihren Studierenden außerdem die Möglichkeit, an sog. Doppelabschluss-Programmen teilzunehmen und so gleichzeitig zu dem Abschluss der TU Braunschweig auch den Abschluss der Partneruniversität z.B. den Master of Science zu erhalten.

Genau wie das Auslandsstudium ermöglicht auch ein Auslandspraktikum einen Einblick in die kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Aspekte anderer Länder zu und wird deshalb von den Studierenden verstärkt nachgefragt.

Für die Studierenden, die ein Auslandsstudium oder -praktikum absolvieren, besteht sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind die Möglichkeit der finanziellen Förderung.


  aktualisiert am 15.03.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang