Biotechnologie

Der wissenschaftliche Mitarbeiter Christian Kölln begutachtet eine Zellkulturplatte mit 12 Inserts unter der Sterilwerkbank.

Herzlich willkommen

auf den Seiten für Studieninteressierte der Biotechnologie. Hier informieren wir Sie über ein Bachelor- bzw. Masterstudium des Fachs Biotechnologie an der Technischen Universität Braunschweig.

Die Technische Universität Braunschweig richtete 1987 als erste wissenschaftliche Hochschule in Deutschland gemeinsam mit der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (heute das HZI) die Studiengänge Biotechnologie und Bioverfahrenstechnik ein. Der Studiengang Biotechnologie kann somit auf langjährige Erfahrung zurückblicken. Auch der Bachelor- (2005) bzw. Masterstudiengang (2008) wurden bereits vor einigen Jahren erfolgreich etabliert.

Für einen persönlichen Einblick besuchen Sie uns bei der TU Night. An diesem Tag der offenen Tür können Sie Studierendenvertretung und wissenschaftliche Mitarbeiter in lange Gespräche verwickeln, Labore und Uni besichtigen und eine Übersicht über das Unileben an der TU Braunschweig gewinnen!

Das Self-Assesment Fit4TU gibt Ihnen die nötige Hilfestellung bei der Studienwahl und beantwortet folgende Fragen:

  • Welche Lehrinhalte gibt es?
  • Welches Vorwissen sollte ich mitbringen?
  • Wie sieht der Alltag im Studium aus?
  • Decken sich meine Erwartungen bezüglich des Studiums an der TU Braunschweig mit der Realität?
  • Wie sehen spätere Berufsfelder aus?

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg!

Aktuelle Forschungsgebiete in unseren Arbeitsgruppen

Enzyme im Fokus TU-Teilprojektergebnisse im Innovation Radar der Europäischen Kommission veröffentlicht

Antikörper gegen Viren Braunschweiger Biotechnologen forschen an Therapien gegen Corona-Virus

Lehre über Ländergrenzen hinweg TU Braunschweig und Hebräische Universität Jerusalem forschen an Rotem Brotschimmelpilz

Innovationspreis für Forschung an Impfstoffentwicklung gegen Zecken Biotechnologie-Team forscht an Impfstoffkandidaten

Zelluläre Entgiftung fördert den Stoffwechsel und stärkt die Abwehrkräfte Braunschweiger und Luxembourger Wissenschaftler entdecken unbekannten Immun-Mechanismus

Wirkstoffe gegen Marburg-Virus Weltweit ersten schützenden Antikörper entwickelt

Grippe mit Langzeitfolgen TU Braunschweig: Manche Grippeviren beeinträchtigen das Gehirn von Mäusen noch Monate nach der Infektion

Forschung am Institut für Bioverfahrenstechnik

Forschung am Institut für Partikeltechnik

Forschung am Institut für Chemische und Thermische Verfahrenstechnik

Dr. Maren Hoffmann
Raum 325 Forumsgebäude

Studiengangskoordinatorin Biotechnologie