TU BRAUNSCHWEIG

Zentrum für Schulforschung und Lehrerbildung (Z_SchuLe)

Das Zentrum für Schulforschung und Lehrer/innenbildung schafft strukturell-organisatorische Vernetzungsstrukturen für die Akteure der Lehrer/innenbildung. Es initiiert kooperative Forschungsaktivitäten in der Schul- und Unterrichtsforschung, begleitet sie und macht sie zugänglich.

Akteure der Lehrer/innenbildung:

Aufgaben des Zentrums für Lehrer/innenbildung

Das Zentrum für Schulforschung und Lehrerbildung (Z_SchuLe) versteht sich als Dienstleistungseinheit für alle an der Lehrer/innenbildung beteiligten Fakultäten, Institutionen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Es erfüllt u.a. folgende Aufgaben: 
• Bündelung fakultäts- und hochschul-übergreifender wissenschaftlicher Ressourcen in der Lehrerbildung 
• Konzeptionelle Weiterentwicklung der unterschiedlichen Aufgabenfelder der Lehrerbildung in Kooperation mit der Lehrerfortbildung (KLBS) 
• Unterstützung der Servicestelle Lehrerbildung bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben 
• Wissenschaftliche Nachwuchsförderung 
• Initiierung interdisziplinärer Forschung 
• Projektakquise, -konzeption, -begleitung und -unterstützung bei der Umsetzung 
sowie Beratung, Vernetzung und ggf. Supervision der beteiligten Akteur/inn/e/n.

    

So erreichen Sie uns:

Bienroder Weg 80
R010, EG
Tel. 0531 391-8690/8692
Mail

Sprechzeiten nach Vereinbarung


  aktualisiert am 06.07.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang