Downloads

Sie finden alle wichtigen Dokumente auf dieser Seite.

Horizon 2020

Prüfung von EU-Projekten in Horizon 2020 (Audits)

Horizon 2020-Projekte, deren Ausgaben 325.000 Euro überschreiten, müssen am Ende der Projektlaufzeit die ordnungsgemäße Verwendung der Mittel für die gesamte Projektlaufzeit durch eine unabhängige Prüfung (Audit) nachweisen. Zur Durchführung dieser Audits hat die TU Braunschweig mit der Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank in Hannover einen Rahmenvertrag geschlossen.


Financial reporting in Horizon 2020 Projekten:

Da die Europäische Kommission seit einiger Zeit die Abrechnungen von EU-Projekten häufiger kontrolliert, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung, wenn eine Abrechnung anzufertigen ist, damit wir Sie bei der Erstellung unterstützen können.

Insbesondere führt die Abrechnung von Personalkosten in Prüfungen häufig zu Problemen, da einige Besonderheiten zu beachten sind, wie Abrechnungszeitraum, Beschäftigungsdauer, Mitarbeiterstatus etc. Da sich die verschiedenen projektabhängigen Gegebenheiten nur schwer in einem Leitfaden darstellen lassen, ist es sinnvoll, bereits zu Beginn eines Projektes die notwendige Dokumentation zu besprechen.


Arbeitszeitnachweis für Horizon 2020 Projekte:

Auch im Horizon 2020 muss die Arbeitszeit von Personal, das aus den Projektmitteln voll- bzw. teilzeit finanziert wird, nachgewiesen werden. Dazu haben wir ein mit der EU abgestimmtes Muster entwickelt, das Ihnen hier zur Verfügung steht. Bitte beachten Sie die Anleitung unter "Instructions".