Going Abroad

Some European partner universities of the TU Braunschweig

Going Abroad - Informationen zu Auslandsaufenthalten

Sprache ist immer gelebte zwischenmenschliche Praxis in vielfältigen Ländern und Regionen, ihren Kulturen und Literaturen, kurz: in kompletten "ways of life". Da Sie eine Sprache studieren, sollten Sie, zumindest vorübergehend, in einem Land gelebt haben, in dem diese Sprache "gelebt" wird; erst recht, wenn Sie diese Sprache später einmal unterrichten wollen. Der Auslandsaufenthalt ist daher für Studierende der Lehrämter im Fach English Studies verpflichtend. Er dient der vertieften Auseinandersetzung mit Kultur(en) und Sprache(n) des Ziellandes und der Konsolidierung eines hohen Sprachniveaus (angestrebtes Abschlussniveau mind. C1).

Es gibt viele Möglichkeiten, den dreimonatigen verpflichtenden Auslandsaufenthalt nachzuweisen, z.B. durch ein Auslandsstudium im Rahmen eines universitären Austauschprogramms oder aber auf eigene Initiative, eines Praktikums und der Arbeit als teaching assistant an einer Schule. Dazu stehen Ihnen eine ganze Reihe von (finanziellen, praktischen und organisatorischen) Hilfen und Unterstützungen zur Verfügung. Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen dazu; schauen Sie aber auf jeden Fall auch auf die Seiten des International House der TU und kommen Sie frühzeitig in unsere Sprechstunden. Im Herbst jeden Jahres findet regelmäßig eine Informationsveranstaltung unseres Instituts statt (der jeweilige Termin wird rechtzeitig auf unserer Homepage angekündigt), an der Sie auf jeden Fall teilnehmen sollten, um alle relevanten Informationen zu erhalten und mögliche Frage zu klären.

Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!