Schülerinformationstag

Schülerinformationstag Physik

Samstag, 26. Januar 2019 | 10 - 14 Uhr

Physikzentrum
TU Braunschweig
Mendelssohnstraße 2-3
38106 Braunschweig

Liebe Schülerinnen und Schüler,
bei unserem Schülerinformationstag Physik möchten wir Ihnen die Physik-Institute und die Physikstudiengänge der Technischen Universität Braunschweig vorstellen und Sie für die Welt der Physik begeistern.

Programm

10:00 Uhr Beginn

Atome und Moleküle
Bildnachweis: Markus Etzkorn/Alle Rechte bei der TU Braunschweig
Quantenminigolf
Bildnachweis: Christine Kirsch/Alle Rechte bei der TU Braunschweig
LED Herstellung
Bildnachweis: Christine Kirsch/Alle Rechte bei der TU Braunschweig
Laser
Bildnachweis: Christine Kirsch/Alle Rechte bei der TU Braunschweig
Blick ins Erdinnere
Bildnachweis: Christine Kirsch/Alle Rechte bei der TU Braunschweig
Schülerinfotag
Bildnachweis: Christine Kirsch/Alle Rechte bei der TU Braunschweig

» 10:30 Uhr Begrüßung und Vortrag

  • VORTRAG
    Kleines ganz groß - Einblicke in die Welt der Atome und Moleküle
    | Dr. Markus Etzkorn

    Atome sind als Bausteine der Materie für die Eigenschaften jeder Struktur verantwortlich. Dies gilt umso mehr, je kleiner diese wird, also aus je weniger Atomen sie besteht. Aber wie werden Atome und Moleküle abgebildet und deren Eigenschaften gemessen?Ein kurzer Einblick in die Welt des ganz Kleinen und der großen Unterschiede.


11:45 Uhr Informationen zum Physik-Studium

12:15 Uhr Informationen zum Lehramtsstudium Physik

» Experimente zum Mitmachen

Sie haben die Möglichkeit, in kleinen Experimenten selber Supraleiter schweben zu lassen, mit Licht kleinste Längen zu messen oder Metalle mit Formgedächtnis und viele andere faszinierende Dinge kennenzulernen.

  • Supraleiter schweben lassen
  • Metalle mit Formgedächtnis ausprobieren
  • Quantenminigolf
    Das faszinierende Verhalten von kleinen Teilchen wird durch die Quantenphysik beschrieben. Diese macht Annahmen, die unserer Alltagserfahrung widersprechen. Bei unserem Quantenminigolf können Sie ausprobieren, wie es wäre, wenn die Regeln der Quantenphysik auch für einen Minigolfparcour gelten würden.
  • Georadar
  • Tibet-Puzzle
  • Zerreißprobe
  • Kleinste Längen mit Licht messen
  • Teilchenfangen mit der Paulfalle
  • Wie stabil ist ein Komet?

» Laborführungen


  • Vom Material zur fertigen LED
    Wir zeigen, wie wir die lichterzeugenden Schichten einer Leuchtdiode herstellen, sie mit Lasern untersuchen und abschließend überprüfen, ob mit einem angelegten Strom Licht auch tatsächlich abgegeben wird.

  • Materialuntersuchung mit Lasern
    Mit dem bloßen Auge nicht unterscheidbare Materialien, wie Diamant, Silizium und Saphir, können anhand ihrer Atomschwingungen mit verschiedenen Lasern untersucht werden.



  • Blicke ins Erdinnere
    In der Geophysik erkunden wir das Erdinnere mit physikalischen Methoden. Wir zeigen, wie wir den Aufbau des Untergrundes mit verschiedenen Methoden untersuchen. Dabei können Sie erleben, wie wir in der Geophysik in einer Sandkiste spielen und dürfen selber Erdbeben erzeugen.

 

Kontakt:
Sarah Havertz
Tel.: 0531 391 - 7976
E-Mail: sarah.havertz(at)tu-braunschweig.de