TU BRAUNSCHWEIG

Carolo-Cup: Dr. Drift aus Karlsruhe setzt auf volle Schnelligkeit und gewinnt Selbstfahrende Fahrzeuge zeigten ihre Fahrkünste auf dem Parcours

Schnelligkeit vor Sicherheit war die Devise des Teams KitCar aus Karlsruhe. Die Strategie ging auf, Dr. Drift vom Karlsruher Institut für Technologie kam nach zwei rasanten Parcoursfahrten vor der Siegerin der letzten beiden Jahre „Carolinchen“  der TU Braunschweig und vor dem Spatz von der Universität Ulm ins Ziel.

mehr


Presseinformation vom 08.02.2018

11. Carolo-Cup mit neuen Herausforderungen 22 selbstfahrende Modellfahrzeuge im internationalen Wettkampf

Sie müssen schnell sein und dabei überholen, Fußgänger am Zebrastreifen erkennen, exakt einparken, Verkehrsschilder mit Vorfahrtsregelungen und Tempolimits beachten und das bergauf und bergab: Auch nach 10 Jahren stellt der Carolo-Cup an der Technischen Universität Braunschweig die selbstfahrenden Miniaturfahrzeuge vor immer neue Herausforderungen.

mehr


  aktualisiert am 08.05.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang