TU BRAUNSCHWEIG

Jun. Prof. Dr. Stefanie Kroker

1984

Geboren in Jena

2003

Abitur Friedrich-Schiller-Gymnasium Eisenberg

2003-2010

Studium der Physik, Friedrich-Schiller-Universität Jena und Universidad de Granada/Spanien

2010

Diplom in Experimentalphysik, Titel der Diplomarbeit „Charakterisierung mechanischer Verluste dielektrischer Schichten bei kryogenen Temperaturen“

2010-2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) im Sonderforschungsbereich für Gravitationswellenastronomie am Lehrstuhl für Angewandte Physik der FSU Jena

2014

Promotion (summa cum laude), Titel der Dissertation: „Siliziumbasierte resonante Wellenleitergitter für rauscharme interferometrische Resonatorkomponenten“

2014

Forschungsaufenthalt University of Tokio

2014-2015

Postdoc in der Arbeitsgrupppe “Mikrostrukturtechnologie” des Instituts für Angewandte

2015-2016

Postdoc im internationalen Graduiertenkolleg IRTG 2101„Guided light, tightly packed: novel concepts, components and applications”

1.4.2016

Juniorprofessorin (W1) für Metrologie funktionaler Nanosysteme an der Technischen Universität Braunschweig/ LENA/Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Forschungs-schwerpunkte:

Mikro- und Nanooptik, Metamaterialien, Mikrostrukturtechnologie, Hochpräzisionsmetrologie, Gravitationswellenastronomie, (optomechanische) Licht-Materie-Wechselwirkung in nanostrukturierten Oberflächen


  last changed 17.05.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop