TU BRAUNSCHWEIG

Jasmin Rychlik

Kontakt
Jasmin Rychlik, M.A.
Chair of Comparative Politics and Public Policy
Technische Universität Braunschweig
Bienroder Weg 97
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49 (0)531 391 8909
Fax: +49 (0)531 391 8903
E-Mail: j.rychlik@tu-bs.de


Jasmin Rychlik ist seit April 2018 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse beschäftigt. Ihre Dissertation entsteht im Rahmen des Forschungsprojekts „QuartierMobil“, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Das Ziel des Forschungsprojekts ist es, Handlungsoptionen zur nachhaltigen Transformation urbaner Mobilität zu entwickeln, die den Klimaschutz fördern und sozioökonomische Ungleichheiten abbauen. Vor diesem Hintergrund befasst sich Jasmin Rychlik in ihrer Dissertation mit der Fragestellung, welche Rolle soziale Identitäten (sprich die parteiliche/ die organisationale/ die sektorale/ die demografische und die regionale Verbundenheit) für die Ausbildung von politischen Überzeugungen spielen. Im September 2019 wird sie ihre Forschungsergebnisse auf der ECPR (European Consortium for Political Research) im Panel „Innovative Perspectives on the Research of Beliefs and Networks in the Policy Process“ in Breslau präsentieren. Zudem ist Frau Rychlik ehrenamtlich als dezentrale Gleichstellungsbeauftragte der TU Braunschweig tätig.

Bereits während ihres Studiums war Jasmin Rychlik zwei Jahre als Tutorin an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig tätig. Dort leitete sie die Kurse über die „Einführung und Vertiefung in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ sowie Kurse über „Philosophie und Ästhetik mit dem Schwerpunkt der zeitgenössischen Künste“.

Sprechstunde: nach Vereinbarung, Raum 163 (Bienroder Weg 97)


  last changed 03.04.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop