Dr. Mohsen Afsharian

mohsen_2018_personal_page
Bildnachweis: Dr. Mohsen Afsharian/Alle Rechte bei der TU Braunschweig
Dr. Mohsen Afsharian
Fallersleber-Tor-Wall 23 D-38100 Braunschweig

Habilitand

Sprechzeit: 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail

Überblick

Mohsen Afsharian hat seinen M.Sc.- bzw. Ph.D.-Abschluss in angewandter Mathematik - mit dem Schwerpunkt Operations Research - von der Iran University of Science and Technology (IUST) im Jahr 2006 bzw. 2010 erworben. Seinen Ph.D.-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften - mit dem Schwerpunkt Management Science - hat er von der Universität Magdeburg im Jahr 2013 erworben. Zurzeit ist er Habilitand (Thema: "Prescriptive Analytics in Benchmarking and Incentive Design for Centrally Managed Multi-Unit Organizations" ) am Institut für Controlling und Unternehmensrechnung der Technischen Universität Braunschweig.

Er präsentiert regelmäßig seine Forschung auf internationalen Konferenzen und veröffentlicht die Ergebnisse in internationalen Top-Journalen. Ebenso organisiert er internationale Veranstaltungen und ist als Mitherausgeber, Gastherausgeber sowie Mitglied des Editorial Board internationaler Journale und als Gutachter für mehrere bekannte internationale Journale tätig. Darüber hinaus hat er als Senior Analyst, Systementwickler und Berater für staatliche und nichtstaatliche Organisationen und Unternehmen verschiedener Industriezweige gearbeitet.

Forschungsgebiete

Als Forscher und Dozent an der Iran University of Science and Technology (IUST), Universität Magdeburg, TU Braunschweig und St. Petersburg State University of Economics hatte er immer wieder Gelegenheit, Beiträge zu einem tieferen Verständnis dafür zu leisten, wie Methoden im Bereich Management Science/ Business Analytics (MSBA) bei der Lösung und Verbesserung von komplexen Entscheidungsproblemen entwickelt werden können.

Aus technischer Sicht hat et in seinen Forschungen eine breite Palette von MSBA-Tools verwendet, zum Beispiel:

  • (deskriptive Analytik) von der statistischen Datenanalyse bis zur Verhaltensbewertung,   
  • (prädiktive Analytik) von der Clusteranalyse bis zum nicht-konvexen Kleinst-Quadrat,
  • (präskriptive Analytik) von Optimierung und Heuristik bis zur Entscheidungsanalyse.

Diese Methoden hat er in verschiedenen theoriegeleiteten Kontexten empirisch angewendet. Die entsprechenden Daten stammen aus Projekten in den Bereichen Gesundheitswesen, Bankensektor, Bildung, Elektrizitätssektor und Aufzugsindustrie, in denen folgende Themen aufgegriffen wurden:

  • Incentive Regulation, Principal-Agent Theory & Contract Design
  • Benchmarking & Multi-Dimensional Productivity Analysis
  • Facility Location Analytics in Network Design
  • Cutting and Packing in Production & Distribution
  • Segmentation & Financial Pattern Recognition

Bei Interesse an seinen aktuellen Forschungsaktivitäten siehen Sie: scholar.google.com/afsharian

Lehrbereich

Seine Lehrerfahrung beruht auf einer jeweils mehrjährigen Beteiligung am Lehrprogramm der IUST, TU Braunschweig, Universität Magdeburg sowie St. Petersburg State University of Economics, die sich hauptsächlich in zwei Hauptbereiche unterteilen lassen:

Im ersten Bereich ist er an Lehrveranstaltungen zum Thema "Methoden der Management Science/Business Analytics zur Lösung von betriebswirtschaftlichen Entscheidungsproblemen" mit den folgenden Veranstaltungen in beiden Bachelor- und Masterstudiengängen beteiligt gewesen:

  • Methods of Data Science for Business, (MSc. Kurs), WS 2019/20 – WS 2020/21
  • Methods and Applications of Queuing Theory, (MSc. Seminar), WS2020/21     
  • Challenges and Solutions for Location of Healthcare Facilities, (MSc. Seminar), WS2019/20
  • Selected Topics in Business Analytics, (MSc. Kurs), WS 2017/18 und WS 2018/19
  • Introduction to Business Decision Analysis, (BSc. Kurs), SS 2017
  • Multi-criteria Analysis, (MSc. Kurs), WS 2016/17
  • Advanced Decision Making, (MSc. Kurs), WS 2014/15 – WS 2016/17
  • Decision Making, (MSc. Kurs), SS 2014 – SS 2016
  • Production Management and Operations Research, (BSc. Kurs: Übung), SS 2012
  • Case Studies in Operations Research, (BSc. Kurs: Gruppenunterricht), SS 2011 und SS 2012.
  • Data Envelopment Analysis, (MSc. Kurs), WS 2011/12.

Er ist auch von der Universität Magdeburg und der St. Petersburg State University of Economics eingeladen worden, die folgenden Lehrveranstaltungen im gleichen Bereich anzubieten:  

  • Introduction to Managerial Decision Modeling, (MSc. Kurs), SS 2017 – SS 2020
    (eingeladen von der St. Petersburg State University of Economics).
  • Decision Analysis under Risk, (MSc. Kurs), SS 2016
    (eingeladen von der St. Petersburg State University of Economics).
  • Decision Analysis, (BSc. Kurs), WS 2013/14
    (eingeladen von der Universität Magdeburg)

Im zweiten Bereich hat er sich auf "Methoden der Management Science/Business Analytics zur Lösung von Benchmarking- und Managementkontrollproblemen" konzentriert, mit den folgenden Veranstaltungen in den beiden Bachelor- und Masterstudiengängen:

  • Advanced Performance Analytics, (MSc. Kurs), WS 2014/15 – WS 2020/21
  • Performance Analytics, (MSc. Kurs), SS 2014 – SS 2020
  • Benchmarking in Economic Regulation, (MSc. Seminar), WS 2016/17
  • Performance Benchmarking and Operations Research, (MSc. Seminar), SS 2015
  • Performance Measurement and Control, (MSc. Seminar), WS 2014/15
  • Performance Measurement by Data Envelopment Analysis, (MSc. Seminar), WS 2013/14

Bei Interesse an der aktuellen Lehrtätigkeit des Instituts finden Sie hier Informationen.