TU BRAUNSCHWEIG

Verfahrensbeschreibung

Das niedersächsische Datenschutz­gesetz (NDSG) fordert in seinem § 8 von alle öffentlichen, Daten verarbeitenden Stellen für jedes von ihnen betriebene Verfahren zur automatisierten Verarbeitung per­sonenbezogener Daten vor dessen Inbetriebnahme eine Verfahrensbeschrei­bung zu erstellen und diese nachfolgend aktuell zu halten.

Mit der Dienstvereinbarung/Ordnung zur Verarbeitung personenbezogener Daten der TU Braunschweig, die am 12.06.2012 in Kraft trat, wurde eine weitreichende Rechtsgrundlage zur Erhebung und sonstigen Verarbeitung personenbezogener Daten an der TU Braunschweig geschaffen, die sich gleichfalls auf die Verfahrenbeschreibung bezieht und diese als Grundvoraussetzung für die Verarbeitung personenbezogener Daten benennt.

Zur Erstellung der Verfahrensbeschreibung soll ein einheitliches Formular verwendet werden. Sie finden dieses Formular unter dem folgenden Link:

Zu dem Formular gibt es Ausfüllhinweise, einmal in kompakter Form und einmal in ausführlicher Form, die Sie sich unter dem folgenden Link herunterladen können.

Ausfüllhinweise zur Verfahrensbeschreibung (ausführlich)

Ausfüllhinweise zur Verfahrensbeschreibung (kompakt)

--------------

Ordnung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (pdf, 113 KByte)


  aktualisiert am 09.07.2015
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang