Termine

Lasst uns stiften gehen! Arbeiten in Stiftungen

12. November 2020, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

in Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V.

  • Zeitraum: Donnerstag, 12. November 2020 von 13:00 - ca. 15:00 Uhr
  • Zielgruppen: Studierende aller Semester und Fachrichtungen sowie Promovierende und Absolvent*innen in der Berufseinstiegsphase

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der 23.000 Stiftungen bürgerlichen Rechts in Deutschland. Er hat mehr als 4.500 direkte Mitglieder. Zählt man die von Stiftungsverwaltungen verwalteten Stiftungen dazu, so sind dem Verband insgesamt über 8.900 Stiftungen mitgliedschaftlich verbunden. Der größte und älteste Stiftungsverband in Europa ist das anerkannt führende Kompetenzzentrum für Stiftungen.

Über 23.000 Stiftungen gibt es in Deutschland. Ob Stipendienvergabe an Wissenschaftler*innen, Bildungsprojekte für Kinder oder Aufklärungsarbeit in Sachen Umweltschutz: So vielfältig wie die Arbeit deutscher Stiftungen fallen auch die Jobs im Stiftungswesen aus. Wie ist es um den Arbeitsmarkt Stiftungen bestellt? Welche Einsatzmöglichkeiten warten auf junge Hochschulabsolventen oder Quereinsteiger? Darüber informieren wir Sie und beantworten Ihre Fragen zum Thema.

Folgende Inhalte erwarten Sie:

  • Begrüßung und Vorstellung: Was ist und was macht der Bundesverband Deutscher Stiftungen?
  • Geschichten, Infos, Zahlen und Fakten zum deutschen Stiftungswesen: Was ist eine Stiftung? Was machen Stiftungen? Wie entwickelt sich der Stiftungssektor? In welchen Bereichen sind Stiftungen aktiv?
  • Arbeiten im Stiftungswesen: Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es? Wer arbeitet typischerweise im Stiftungswesen? Welches Bewerberprofil wird gesucht? Welche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?
  • Offene Diskussion und Fragerunde

Referent*innen:

Miriam Koch (Volontärin Newsroom)

Theo Starck (Referent Newsroom)