IT-Praxismodul

Laptop

IT-Praxis Modul: Veranstaltungen für Studierende der Wirtschaftsinformatik

Ab dem 3./4. Bachelorsemester starten die Studierenden der Wirtschaftsinformatik mit der „IT-Praxis“.
Hier geht es zu den aktuellen Veranstaltungen.

Ab dem 3./4. Bachelorsemester starten die Studierenden der Wirtschaftsinformatik mit der „IT-Praxis“. Hier eröffnet sich Dir die Möglichkeit, einen ersten Blick in die Arbeitgeberwelt zu werfen, einen Überblick über mögliche Einsatzgebiete zu erhalten und erste Kontakte zu knüpfen.

Sowohl Unternehmen unterschiedlicher Größe, Forschungseinrichtungen und Institutionen des öffentlichen Dienstes werden als Kooperationspartner gewählt, um Unterschiede in den Arbeitsweisen, Verantwortlichkeiten sowie deren Strukturen aufzuzeigen.

Verschiedene  Angebotsformate  – Berufsfeldvorstellungen, Exkursionen und Workshops – tragen auf unterschiedliche Weise zur Berufsbefähigung bei. Während bei einer Berufsfeldvorstellung mögliche Tätigkeitsfelder und die persönlichen Wege dahin durch Alumni präsentiert werden, vertiefen Workshops fachnahe Skills und trainieren spezielle Methodiken. Durch Exkursionen erhalten die Studierenden Einblicke in den Arbeitsalltag und lernen die Arbeitsumgebung vor Ort kennen.

Bei all den angebotenen Formaten wird stets darauf geachtet, dass die teilnehmenden Studierenden aktiv einbezogen werden und genügend Raum zum Netzwerken haben.

Aktuelle Veranstaltungen

Hier geht es nochmal zu den aktuellen Veranstaltungen.

Bedingungen (ab SoSe 2019)

Voraussetzungen: Mit dem Erreichen von 60 Credits ist ein Start in die IT-Praxis möglich.

Leistungen: Die Studierenden nehmen an der Kick-off Veranstaltung zu Semesterbeginn sowie an fünf Tagen an Veranstaltungen aus dem speziellen Programm für die Wirtschaftsinformatiker teil. Außerdem ist ein Besuch der Mastervorträge obligatorisch.

Anmeldung: Nach der Kick-off Veranstaltung ist die Eintragung für die einzelnen Veranstaltungen des Semesterprogramms über StudIP möglich. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten die ausgewählten Studierenden eine Mail mit der Einladung zur Veranstaltung und weiteren Informationen (in der Regel erfolgt die Vergabe anhand des Studienfortschrittes).

Warteliste: Da alle Veranstaltungen durch eine Teilnehmerzahl begrenzt sind und es unter Umständen zu kurzfristigen Abmeldungen kommt, wird eine Warteliste geführt. Die Studierenden, die auf der Warteliste stehen, bekommen eine separate Mail zugesendet und werden benachrichtigt, sobald ein Platz verfügbar ist.

Abmeldung: Bei Verhinderung oder Krankheit ist eine rechtzeitige Abmeldung, möglichst vier Werktage vor der Veranstaltung, unter folgender Mailadresse vorzunehmen: n.fiebig(at)tu-braunschweig.de. Bei unentschuldigtem Fehlen behalten wir uns vor, die Studierenden von den nächsten zwei Veranstaltungen auszuschließen.

 


Kontakt bei inhaltlichen Fragen zu den Veranstaltungen

Kontakt bei Fragen zur Creditvergabe & weiterer Studienbelange

Thorsten Goje

Studiengangskoordinator Wirtschaftsinformatik