Aktuelles

Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur

Wanderausstellung in Braunschweig

Das Institut für Baukonstruktion lädt alle zur Ausstellungseröffnung des Fritz-Höger-Preis 2017 ein zu entdecken, wie Architekten das gestalterische Potenzial des traditionellen Baustoffes Backstein in der heutigen Zeit nutzen, um ebenso außergewöhnliche wie nachhaltige Architektur zu schaffen. Vom 4. bis zum 13. Dezember 2018 gastiert die bundesweite Wanderausstellung an der Technischen Universität Braunschweig.

Die TU Braunschweig/ Institut für Baukonstruktion und die Initiative Bauen mit Backstein laden ein zur Wanderausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur. Die umfangreiche Schau zeigt eine Auswahl der besten Projekte, die im Rahmen des Preises 2017 ausgezeichnet wurden.Vom expressiven Bankgebäude in historischer Umgebung über ein luftiges Einfamilienhaus in Vietnam bis hin zum skulpturalen Theaterbau- alle Projekte werden auf großformatigen Infowänden anschaulich und im Detail dokumentiert.

Die Ausstellungsbesucher erwartet ein beeindruckender Querschnitt internationaler Backstein-Architektur. Ausgewählt aus mehr als 600Wettbewerbsbeiträgen aus allen fünf Erdteilensind die vorgestellten Arbeiten große Statements, die in beeindruckender Art und Weise die Vielseitigkeit zeitgemäßer Backstein-Architektur belegen.

Eine besondere Einladung erfolgt zu den Gastvorträgen am Dienstag, 4. Dezember 2018. Ab 18.30 Uhr sprechen Nick Chadde, Gold-Winner des Newcomer-Awards 2017, sowie Florian Zierer vom Architekturbüro Caruso St John, das 2017 mit der Bremer Landesbank den Grand Prix beim Fritz-Höger-Preis gewonnen hat. Zudem referiert Dr. Dieter Figge über das Bauen mit Backstein sowie den Fritz-Höger-Preis. Die Veranstaltung findet im Hörsaal PK 4.7 im Altgebäude statt. Nach den Vorträgen wird die Ausstellung im Architekturpavillon eröffnet, ein lockeres Zusammenkommen schließt sich an.

Ausstellungszeitraum: 04. bis 13.12.2018

Ausstellungsort: Technische Universität Braunschweig, Institut für Baukonstruktion, Architekturpavillon, Pockelsstraße 4, 38106 Braunschweig

Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr

Über den Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur

Der erstmals in 2008 ausgelobte Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur wird alle drei Jahre verliehen und hat - mit zuletzt mehr als 600Einreichungen - seinen festen Platz unter den bedeutenden

Architekturpreisen gefunden. Auslober ist die Initiative Bauen mit Backstein - der Zusammenschluss der 15führenden Backsteinhersteller in Deutschland. Seit 2011 wird der Wettbewerb in Kooperation dem Bund Deutscher Architekten BDA verliehen.