TU BRAUNSCHWEIG

Zentraler Eignungstest für die Metallberufe

Nach dem Ende der Bewerbungsfrist und der Vorauswahl der Bewerber, wird für die Berufe Industriemechaniker und Feinwerkmechaniker ein zentraler Eignungstest durchgeführt.

Der Test besteht aus einem ca. 3-stündigem schriftlichen Teil, sowie einem praktischen Teil in dem das handwerkliche Geschick der Bewerber getestet wird.

Nur Bewerber, die den Eignungstest erfolgreich bestehen, nehmen am weiteren Einstellungsverfahren teil.


  aktualisiert am 17.05.2008
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang