TU BRAUNSCHWEIG

Fachrichtung Allgemeine innere Verwaltung des Landes Niedersachsen

Berufsbeschreibung

Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Landesverwaltung erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten in nahezu allen Bereichen der Technischen Universität Braunschweig. Sie erarbeiten beispielsweise Verwaltungsvorschriften und -entscheidungen, überwachen die Finanzmittel der Hochschule, führen Akten und beraten die Einrichtungen der Technischen Universität in Rechts- und Verwaltungsfragen.

Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Landesverwaltung können nach Ihrer Ausbildung in den verschiedenen Behörden und Institutionen der öffentlichen Verwaltung der Länder, der Kommunen oder des Bundes arbeiten. Dies können z.B. Universitäten und Fachhochschulen, Oberfinanzdirektionen, Finanzämter, Stadt- oder Gemeindeverwaltungen, Landwirtschaftsämter, Ausländerbehörden, Landesministerien oder auch Bundesministerien sein.

Ausbildungsschwerpunkte

Im Rahmen der Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden die verschiedenen Bereiche der Hochschule. So werden sie u. a. in der Personal-, Haushalts- und Rechtsabteilung, dem Hochschulcontrolling, der Finanzbuchhaltung, dem Studienservicecenter sowie Instituts- und Fakultätsverwaltungen ausgebildet.

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen

  • die Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen unter Anwendung von Rechtsvorschriften,
  • Arbeit am und mit dem Personalcomputer und anderen technischen Arbeitsmitteln der modernen Bürokommunikation,
  • Teamarbeit.

1. Ausbildungsjahr

  • Einführungslehrgang am Studieninstitut in Bad Münder
  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Bereichen der Technischen Universität Braunschweig
  • Blockunterricht in der Berufsschule

2. Ausbildungsjahr

  • Zwischenlehrgang am Studieninstitut in Bad Münder
  • Fremdpraktikum z.B. in einer Landes- oder Kommunalverwaltung
  • Blockunterricht in der Berufsschule
  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Bereichen der Technischen Universität Braunschweig

3. Ausbildungsjahr

  • Abschlusslehrgang am Studieninstitut in BadMünder
  • Blockunterricht in der Berufsschule
  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Bereichen der Technischen Universität Braunschweig

Ausbildungsdauer/Prüfung

3 Jahre, bestimmte Schulabschlüsse können ggf auf die Ausbildungsdauer angerechnet werden

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss, aber auch gute Hauptschüler haben eine Chance
  • gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse; Fremdsprachen, EDV-Kenntnisse sowie die Fähigkeit zu logischem Denken und Konzentrationsfähigkeit sind von Vorteil

 

Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Ständige Möglichkeit der Weiterbildung im Rahmen von hochschulinternen Weiterbildungsangeboten. Nutzung externer Weiterbildungsangebote (u.a. hochschulübergreifende Weiterbildung).

Bei entsprechend guter Leistung und Bewährung, besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Angestelltenlehrgang II in Bad Münder. Nach erfolgreicher Teilnahme ist ein Aufstieg in den gehobenen Dienst möglich.

Ansprechpartner

Ausbildungleitung:


Herr Kai Brunzel
Immatrikulationsamt
Telefon: 0531/391-4310
E-Mail: k.brunzel@tu-braunschweig.de


Frau Katharina Radke
Immatrikulationsamt
Telefon: 0531/391-4311
E-Mail: ka.radke@tu-braunschweig.de



  aktualisiert am 01.09.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang