TU BRAUNSCHWEIG

in der Werkstatt

Berufsbeschreibung

Die Aufgabe von Buchbindern / Buchbinderinnen ist die Herstellung von Broschüren und Büchern in Einzel- und Serienfertigung, die Bearbeitung von Einzel- und Serienerzeugnissen der Buchbinderei sowie die Ausführung buchbinderischer Sonderarbeiten.

Um diese Arbeiten durchführen zu können, werden im Verlauf der Ausbildung zahlreiche Techniken und Fertigkeiten erlernt. So z.B. das Prägen und Stanzen, die Anfertigung von speziellen Einbandarten, die Anwendung von Schneide-, Falz-, Heft-, Klebe- und Ausstattungstechniken, der Einsatz von Werk- und Hilfsstoffen, sowie die Einteilung, Prüfung und Berechnung der Materialien.

Parallel werden auch Kenntnisse über die Herstellungsverfahren von Druckerzeugnissen erworben, sowie grundlegende Kenntnisse der Vorgänge der Mechanik, Hydraulik, Pneumatik, Elektrik und Elektronik an Maschinen und Geräten der Buchbinderei.
Weiterhin gehören zu den Aufgaben die Pflege und Instandhaltung von Arbeitsgeräten, Maschinen und Einrichtungen.

Ausbildungsschwerpunkte

1. Ausbildungsjahr

  • Grundlagen von Einbandtechniken
  • Anfertigung von verschiedenen Einbandarten
  • Planung und Anfertigung von verschiedenen Kästen
  • Instandhaltung und Pflege von Arbeitsgeräten und Maschinen
  • Planen, kontrollieren und beurteilen von Arbeitsabläufen


2.-3. Ausbildungsjahr

  • Anfertigung von speziellen Einbandarten
  • Ausführung buchbinderischer Sonderarbeiten
  • Verzierungs- und Buntpapiertechniken
  • Selbständiges arbeiten und optimieren der Arbeitsabläufe


 

 

Ausbildungsdauer / Prüfung

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und endet mit der Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer.

 

Voraussetzungen

Für eine Einstellung ist ein Haupt- oder Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss notwendig. Erwartet werden gutes handwerkliches Verständnis und Geschick sowie genaues Arbeiten und gute Kenntnisse in Mathematik.

Bewerbungsschluß für den Ausbildungsbeginn im Folgejahr ist jeweils der 31.12. des laufenden Jahres.

Erwünscht ist eine Bewerbung auf dem Postweg.

 

Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

  • Handwerksmeister/in
  • Papiertechniker/in
  • Druck- und Medientechniker/in
  • Fach- und Betriebswirte/wirtinnen
  • Fachkaufleute Druck/Papierverarbeitung

Der Beruf des Buchbinders/der Buchbinderin bietet außerdem eine gute Basis für ein anschließendes Restaurierungsstudium.

 

Ansprechpartner

Ausbilder:
Herr H. Kretschmer
Universitätsbibliothek
Telefon: 0531 / 391-4197
E-Mail: h.kretschmer@tu-braunschweig.de


  aktualisiert am 29.10.2013
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang