TU BRAUNSCHWEIG

Hautschutz, Hautreinigung und Hautpflege

Häufiges Händewaschen sowie das Tragen von okklusiven (feuchtigkeitsdichten) Handschuhen begünstigen das Entstehen von Abnutzungsschäden der Haut, z.B. Ekzemen.
Regelmäßige Anwendung von Hautschutz- und Hautpflegemitteln ist daher wichtig.

Zur Gesunderhaltung Ihrer Haut ist es empfehlenswert:

  • vor hautbelastenden Tätigkeiten Handschmuck (Ringe, Armbänder, lose Uhren) abzulegen!

Hautschutzmittel und Hautpflegemittel:

  • auf den Handrücken auftragen
  • gut auf den Händen und Fingern verteilen, Kuppen, Kanten, Falten und Falze besonders gut eincremen.


Beratung zu Hautschutz, Hautreinigung und Hautpflege sowie erforderliche Hautschutz - und Hautpflegemittel erhalten Sie im  Betriebsärztlichen Dienst



   



  aktualisiert am 04.04.2016
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang