TU BRAUNSCHWEIG

Verordnung zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV)

Die  Verordnung regelt umfassend die Schutzmaßnahmen für Beschäftigte bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen. Gefahrstoffe sind solche Stoffe, Zubereitungen und Erzeugnisse, die bestimmte physikalische oder chemische Eigenschaften besitzen, wie z. B. hochentzündlich, giftig, ätzend, krebserzeugend, um nur die gefährlichsten zu nennen.

GefStoffV - Gefahrstoffverordnung

Informationen aus dem Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS), Rechtstexte (inkl. der Technischen Regeln für Gefahrstoffe - TRGS), aktuelle Beiträge zu Gefahrstoffen sowie Informationen und Hilfen für die Praxis finden Sie hier:

baua - Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Die GESTIS-Stoffdatenbank enthält Informationen für den sicheren Umgang mit Gefahrstoffen und anderen chemischen Stoffen am Arbeitsplatz, wie z. B. die Wirkungen der Stoffe auf den Menschen, die erforderlichen Schutzmaßnahmen und die Maßnahmen im Gefahrenfall (inkl. Erste Hilfe).

GESTIS - Gefahrstoffinformationsdienst

The GESTIS Substance Database contains information for the safe handling of hazardous substances and other chemical substances at work, e.g. health effects, necessary protective measures and such in case of danger (incl. First Aid).

GESTIS database on hazardous substances


Film zur Laborsicherheit von Studierenden und Angestellten der Kieler Chemie:

Deutsch

Englisch

Über den Film zur Laborsicherheit von Studierenden und Angestellten der Kieler Chemie

___________________________________________________________________________________

Fluorwasserstoff / Flusssäure





  aktualisiert am 03.07.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang