Informationen und Anleitungen zu Intake

Allgemeine Informationen

Mit Beginn des Wintersemesters 2021/22 kehrt die TU Braunschweig so weit wie möglich in den Präsenzbetrieb zurück. Ab dem 18.10.2021 gilt nach den Landesvorgaben an der Universität die 3G-Regelung sowie eine Verpflichtung zur 3G-Nachweiskontrolle. Zur Eindämmung der Pandemie sieht die geltende Niedersächsische Corona-Verordnung die Kontaktdatenerfassung vor. Es werden die Kontaktdaten aller Personen in Veranstaltungen an der TU Braunschweig erfasst. Dies gilt für:

  • Studierende in Lehrveranstaltungen
  • Lehrende und Mitarbeiter*innen in Lehrveranstaltungen
  • Besucher*innen in Veranstaltungen der TU Braunschweig (Externe)

Für den 3G-Nachweis, den Einlass zu Lehrveranstaltungen sowie die Erfassung der Kontaktdaten nutzt die TU Braunschweig die Webanwendung Intake. Diese ermöglicht den schnellen Zugang in die Lehrveranstaltungsräume und somit eine Rückkehr in den Präsenzbetrieb bei gleichzeitiger Gewährleistung des Gesundheitsschutzes für alle Teilnehmenden.

Intake aufrufen

Die Webanwendung Intake wurde auf einem Server der TU Braunschweig aufgesetzt. Alle Daten, die mit Intake verknüpft sind, sind nur auf Systemen der TU Braunschweig verortet.

Die Datenschutzhinweise für Intake sind hier nachlesbar:
https://intake.tu-braunschweig.de/md/LEGAL.

Wie funktioniert das System Intake?

  • Alle Studierenden und Lehrenden registrieren sich selbst einmalig mit ihren Kontaktdaten im TU-System von Intake: Sie erhalten einen persönlichen QR-Code von Intake, der auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden kann.
  • Die Studierenden lassen sich mit ihrem persönlichen QR-Code, ihrem Personalausweis (o.ä.) und einem digitalen 3G-Nachweis an Check-In-Points registrieren: Damit ist die Gültigkeit des 3G-Nachweises mit dem persönlichen QR-Code verknüpft (es wird aber nicht gespeichert, welches der 3G zutrifft).
  • Diesen persönlichen QR-Code müssen die Studierenden beim Einlass zur Lehrveranstaltung in Präsenz vorzeigen.
  • Die Prüfung der Gültigkeit des 3G-Nachweises erfolgt damit nicht am Lehrveranstaltungsraum, sondern vorab: Der Einlass zur Lehrveranstaltung geht damit wesentlich schneller.
  • Intake hat weitere Vorteile: Da Sie beim Zugang zur Veranstaltung keine Zertifikate vorzeigen müssen, ist für die Lehrperson nicht erkennbar, ob eine Person geimpft, genesen oder getestet ist. Zudem läuft die Anwendung auf allen mobilen Endgeräten mit einem Webbrowser und ermöglicht zugleich die notwendige Kontaktnachverfolgung.

Check-In-Points

Wo registrieren sich die Studierenden mit ihrem 3G-Nachweis?

Es werden zentrale Registrierstellen („Check-In-Points“) auf dem Campus eingerichtet, an denen die Studierenden ihre 3G-Bescheinigung für Präsenzveranstaltungen an der TU Braunschweig nachweisen (mit Personalausweis o.ä.).

Informationen zu den Orten der Check-In-Points, Öffnungszeiten usw. finden Sie immer tagesaktuell auf dieser Seite.

Check-In-Points

Woche vom 18.-22.10.2021:
- Check-In-Point Sporthalle Rebenring 58, Mo-Fr 8-17 Uhr
- Check-In-Point Audimax-Foyer, Universitätsplatz, Mo-Fr 9-17 Uhr
- Check-In-Point Campus Nord, Bienroder Weg 87, Raum BI 87.3, Mo-Fr 9-15 Uhr

Hinweis Check-In-Point Sporthalle Rebenring: Bitte den Eingang gegenüber vom BRICS benutzen (weitere Infos über den Link in dieser Box).


Anleitung für Studierende

FAQs für Studierende

Anleitung für Lehrende

FAQs für Lehrende


Ansprechpersonen für Fragen zu den Abläufen und der Anwendung von Intake

Zu Abläufen
Abteilung 16 – Studium und Lehre
abt16(at)tu-braunschweig.de

Zur Technik
IT-Service-Desk
0531 391-55555
it-service-desk(at)tu-braunschweig.de