TU BRAUNSCHWEIG
Januar Februar März April Mai Juni
Juli August September Oktober November Dezember

02.12.2015 12:01
Studentische Hilfskraft (m/w) im IT-Bereich gesucht!

Am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement wird ab sofort eine Studentische Hilfskraft für den IT-Bereich gesucht. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.






16.11.2015 11:27
Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w) am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement gesucht

Am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement sind ab Februar 2016 oder später zwei Stellen als wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) mit der Möglichkeit zur Promotion zu besetzen. Sie sollten Interesse an einer Promotion im Bereich des Kundenbeziehungsmanagements bzw. der Share Economy oder dem Sportsponsoring mitbringen. Weitere Details zu den Anforderungen und Tätigkeiten entnehmen Sie bitte den beiden verknüpften Dokumenten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!






27.10.2015 16:02
Anmeldung zur Veranstaltung Methods in Services Research

Die Veranstaltung Methods in Services Research ist nicht mehr teilnahmebeschränkt. Die Veranstaltung findet ab dieser Woche Donnerstag im Raum SN 19.4 in der Vorlesungszeit von 8.00 - 9.30 Uhr statt. Vorlesung und Übung wechseln sich (in der Regel) im Wochenrhythmus ab.






21.10.2015 11:02
Anmeldung zur Veranstaltung Methods in Services Research im StudIP

Aufgrund eines Systemfehlers wurden die StudIP-Anmeldung zur Veranstaltung Rechnerübung Methods in Services Research, die vor Mittwoch (21.10) 10:15 Uhr getätigt wurden, gelöscht. Wir bitten Sie, Ihre mögliche Anmeldung zur Veranstaltung Rechnerübung Methods in Services Research zu überprüfen und sich ggf. erneut anzumelden.

Zum weiteren Vorgehen:

  • Die Anmeldefrist ist auf Freitag, den 23.10., 18 Uhr festgelegt. Spätere Anmeldungen werden für das Losverfahren zur Teilnahme an der Veranstaltung nicht mehr berücksichtigt.
  • Um die Vergabe der Teilnehmerplätze an der Veranstaltung „Rechnerübung Methods in Services Research“ möglichst gerecht vorzunehmen, entscheidet ein Losverfahren, wenn die Nachfrage größer als die angebotenen 30 Teilnehmerplätze ist.
  • Sie werden am Dienstag, den 27.10., über den Losentscheid benachrichtigt.





14.10.2015 16:19
Studie zum Thema "Wahrgenommene Nutzendimensionen als Einflussfaktoren für die Preisbereitschaft elektrisch betriebener Shuttle-Fahrten"

Eine aktuelle Studie des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement widmet sich der Analyse von durch Konsumenten wahrgenommenen Nutzendimensionen als Einflussfaktoren für die Preisbereitschaft elektrisch betriebener Shuttle-Fahrten. Durch eine experimentelle Analyse konnten die Autoren herausfinden, dass Shuttle-Services abhängig von der kommunizierten Nutzendimension und Antriebsart eine unterschiedliche Preisbereitschaft auslösen. Beim Angebot eines Shuttle-Dienstes mit einem konventionellen Antrieb sollten eher funktionale Nutzenbestandteile in der Kommunikation betont werden. Um die Preisbereitschaft für einen elektrisch betriebenen Shuttle bestmöglich auszuschöpfen, sollten Anbieter hingegen eher symbolische und hedonische Nutzenkomponenten im Rahmen der Kommunikation hervorheben.

Die Studie wurde im Rahmen des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Land Niedersachsen geförderten Projekts „E-Shuttle –Test und Bewertung der Rentabilität und Kommunikation des Betriebs von Elektrofahrzeugen in Mischflotten der Personenbeförderung“ durchgeführt (Förderkennzeichen 16SNI023A) und kann hier heruntergeladen werden.






04.10.2015 00:00
Neuauflage der Sponsoringstudie

Sponsoringstudie 2015: Neuauflage der Sponsoringstudie

In gewohnter Weise widmet sich die Sponsoringstudie der Analyse bestehender Wirkungspotenziale von insgesamt 63 ausgewählten Sponsoring-Partnerschaften in der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga und gibt weitergehend Aufschluss über zentrale Stellhebel für den Erfolg von Sponsoringpartnerschaften.

Die Sponsoringstudie 2015 können Sie unter folgendem Link online abrufen:

Download der Studie

Literaturangabe: Sponsoringstudie 2015 – Die Sponsoringpotenziale in der Fußball-Bundesliga, in: Arbeitspapiere des Instituts für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion, Technische Universität Braunschweig.
Autoren: David Woisetschläger, Christof Backhaus, Jan Dreisbach und Marc Schnöring






05.09.2015 09:40
Klausureinsicht

Die Klausureinsicht wird am 28.10.2015 im AIP Seminarraum stattfinden. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Uhrzeiten.

Bachelor: 9-11 Uhr

Master: 11-13 Uhr






31.08.2015 18:45
Anmeldungsbeginn "Methods in Services Research"

Liebe Studierende,

für das kommende Wintersemester wird die Anmeldung zur Veranstaltung "Methods in Services Research" im Stud.IP ab dem 21.10. freigeschaltet. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung teilnahmebeschränkt ist.






31.08.2015 09:16
Bachelorseminar im Wintersemester 2015/2016

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement bietet im kommenden Wintersemester 2015/2016 ein Bachelorseminar an. Anmeldungen und Rückfragen nimmt Frau Irina Hoof bis zum 09.10.2015 entgegen.






31.08.2015 09:10
Masterseminar im Wintersemester 2015/2016

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement bietet im kommenden Wintersemester 2015/2016 ein Masterseminar zum Thema „Social Media und Mobilitätsmanagement“. Anmeldungen und Rückfragen nimmt Frau Irina Hoof zum 09.10.2015 entgegen.

Voraussetzung für die Anmeldung zum Seminar ist die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung Methods in Services Research.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl beschränkt ist.






24.08.2015 00:00
Neuauflage der Fußballstudie

Markenmeisterschaft: Borussia Dortmund trotzt zurückliegender sportlicher Krise und lässt in der Markenwahrnehmung die Ligakonkurrenz erneut hinter sich

Der Aufbau und die Pflege einer starken Vereinsmarke nimmt für die Fußball-Bundesligisten im Wettbewerb um bestehende Marktpotenziale eine immer wichtiger werdende Bedeutung ein. Borussia Dortmund ist es hierbei in den zurückliegenden Jahren gelungen, sich ein ausgesprochen positives Markenbild des Vereins in der öffentlichen Wahrnehmung zu erarbeiten. Trotz der sportlich enttäuschenden zurückliegenden Spielzeit und dem Ende der Ära Klopp vermag sich Borussia Dortmund gegenwärtig erneut hinsichtlich der Markenwahrnehmung gegenüber der Ligakonkurrenz durchzusetzen, wie die Ergebnisse unserer aktuellen Fußballstudie zeigen.

Seit der abgewendeten Vereinsinsolvenz erschien die gesamte sportliche und wirtschaftliche Entwicklung von Borussia Dortmund in den zurückliegenden Jahren wie eine ausnahmslose Erfolgsgeschichte. Begleitet von einer sehr positiven Gesamtentwicklung des Vereins vermochte sich Borussia Dortmund im Zuge eines professionellen Markenmanagements ein ausgesprochen positives Vereinsmarkenbild in der öffentlichen Wahrnehmung aufzubauen und dokumentiert durch die Ergebnisse der Fußballstudie als stärkste Vereinsmarke der Fußball-Bundesliga zu positionieren. Die sportlich enttäuschend verlaufende zurückliegende Spielzeit und das Ende der Ära Jürgen Klopp stellen jedoch einen ersten Gradmesser dar, ob das aufgebaute Vereinsimage von nachhaltigem Bestand sein kann.

Wie in diesem Zusammenhang die Ergebnisse der diesjährigen Fußballstudie belegen, konnte sich Borussia Dortmund in den zurückliegenden Jahren ein solides Markenfundament aufbauen, das sich als weitgehend robust gegenüber den negativen sportlichen Entwicklungen in der zurückliegenden Spielzeit zeigt. Im Vergleich zu den Vorjahresergebnissen muss Borussia Dortmund zwar aktuell in dem gebildeten Markenindex leichte Verluste verzeichnen, jedoch stellt Borussia Dortmund nach wie vor die stärkste Vereinsmarke der Fußball-Bundesliga dar. Ärgster Verfolger von Borussia Dortmund im Vereinsmarkenranking ist gegenwärtig Borussia Mönchengladbach. Wie kaum ein anderer Bundesligaverein konnte sich Borussia Mönchengladbach in den zurückliegenden Jahren auf und neben dem Platz positiv fortentwickeln. Der Verein zählt nunmehr nicht allein unter sportlichen Gesichtspunkten, sondern auch in der öffentlichen Wahrnehmung als Vereinsmarke zu den „Top-Adressen“ im deutschen Profi-Fußball. Nahezu gleichauf mit Borussia Mönchengladbach positioniert sich der FC Bayern München im Vereinsmarkenranking. Der deutsche Rekordmeister verfügt über die höchste Vereinsbekanntheit und erzielt auch im Hinblick auf die Indikatoren der Markeneinstellung als „sehr guter Verein“ und als „sehr attraktiver Verein“ hohe Zustimmungswerte, jedoch verfügt der FC Bayern München lediglich vor RasenBallsport Leipzig über den zweitniedrigsten Sympathiewert sämtlicher 36 Fußball-Bundesligisten. Die starke Polarisierung der Münchener Bayern verwehrt somit derzeitig ein besseres Abschneiden im Vereinsmarkenranking.

Ausführliche Ergebnisse zu der Vereinsmarkenwahrnehmung sämtlicher 36 Vereine der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga finden sich in der Studie „Fußballstudie 2015 – Die Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga“, die Sie unter dem nachfolgendem Link online abrufen können:

Hier geht es zur Fußballstudie 2015.

Literaturangabe: Fußballstudie 2015 – Die Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga,
in: Arbeitspapiere des Instituts für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion, Technische Universität Braunschweig.

Autoren: David Woisetschläger, Christof Backhaus, Jan Dreisbach und Marc Schnöring






03.08.2015 11:02
[ÄNDERUNG] Prüfungstermin und Raumbelegung SS2015

Update 14.08.: Die Räume der Masterklausuren haben sich geändert!

Liebe Studenten,

die jeweiligen Prüfungszeiten und Raumzuteilungen für die Prüfungen des Sommersemesters 2015 können Sie ab sofort hier einsehen.

Diese Angaben können sich noch ändern. Bitte schauen Sie kurz vor der Klausur noch einmal auf der Website nach Ihren Räumen/Zeiten.






10.07.2015 10:48
Weiterbildung New Mobility Business

Ausgesprochenes Ziel der Bundesregierung ist es, den Ausbau der Elektromobilität zu forcieren. Dieses unterstützt auch der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies, der fordert, die Mobilitätsindustrie in Niedersachsen voranzutreiben. Ein wesentlicher Beitrag zum Erreichen dieses Ziels ist es, gegenwärtige und zukünftige Fach- und Führungskräfte in akademischen Berufen für den Wandel der Mobilität zu sensibilisieren und auf die Herausforderungen der Elektromobilität vorzubereiten. Hierzu wird die im Rahmen des niedersächsischen Schaufensters Elektromobilität entwickelte hochschulübergreifende, modulare Weiterbildung „MOBIL4e - Mobilität elektrisch erleben, erfahren, erlernen!“ angeboten.

Hierzu möchten wir Sie recht herzlich einladen.

Ein integraler Bestandteil dieses Angebots ist die Veranstaltung New Mobility Business. Diese gliedert sich in die zwei Schwerpunkte Design und Management, die in einem Abstand von vier Wochen an jeweils 2,5 Tagen im Oktober und November 2015 stattfinden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

New Mobility Business – Design:                    07.-09. Oktober 2015

New Mobility Business – Management:         11.-13. November 2015

Neben aktuellen Erkenntnissen zu den Themenschwerpunkten Mobilität und (Neue) Geschäftsmodelle erwarten Sie Aspekte der Zukunftsforschung, Einblicke zum „Mobilitätsschlüssel“ Smartphone und Erkenntnisse zur Nutzerakzeptanz.

Detaillierte Informationen zu Inhalten, Terminen und Orten der Weiterbildungsveranstaltung New Mobility Business können Sie unserem Flyer entnehmen sowie auf folgender Internetseite einsehen:

https://www.ostfalia.de/cms/de/ifvm/Projekte/Schaufenster/Mobil4e/

Bei weitergehenden Fragen können Sie uns auch gerne direkt ansprechen. Ansprechpartner am AIP: Isa von Hoesslin und Irina Hoof

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Herrn Bernhard Dietz: b.dietz@ostfalia.de.

Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.






09.07.2015 11:08
Stellenausschreibung studentische Hilfskraft

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft (m/w) zur Unterstützung aktueller Forschungsprojekte.

Aufgaben:

Unterstützung bei den Rentabilitätsanalysen in den Projekten eShuttle und eFlotten.

Anforderungen:

  • min. im 3. Semester Ihres Studiums mit überdurchschnittlichen Leistungen
  • weitreichende Kenntnisse in der Verarbeitung großer Datenmengen z.B. mittels SQL, Access, Excel und VBA
  • Die Programmierung von Excel Makros beherrschen Sie perfekt
  • Flexibilität, Eigeninitiative und großes Engagement
  • Sorgfältigkeit und sehr gute schriftliche Ausdrucksweise
  • Wunsch nach längerfristigem Engagement

Umfang:

Die Stelle ist mit 30 Stunden pro Monat zu besetzen.

Kontakt und weitere Infromationen:

Weitere Informationen erhalten Sie bei M.Sc. Daniela Müller (Tel. +49 531/391-63104). Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte als PDF an daniela.mueller@tu-braunschweig.de.

Die vollständige Stellenausschreibung erhalten sie hier.







25.06.2015 11:42
Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen Promotion!

Am 24.06.2015 hat unser Kollege Marc Schnöring erfolgreich seine Promotion zum Thema „Konsequenzen der Prämieneinlösung in Kundenbindungsprogrammen - Theoretische Fundierung und empirische Analyse“ abgeschlossen.

Der gesamte Lehrstuhl gratuliert herzlich zu dieser tollen Leistung!






06.06.2015 16:44
Prüfungstermin Sommersemester 2015

Liebe Student/-innen,

der Prüfungstermin für alle Master- als auch Bachelorprüfungen wird der 24.08. sein. Die genauen Uhrzeiten, sowie die Räume werden rechtzeitig bekanntgegeben.






08.04.2015 14:54
Klausureinsicht

Liebe Studierende,

die Klausureinsicht für die Klausuren des Lehrstuhls finden wie folgt statt:

  • Masterklausuren: 06. Mai,  9-11 Uhr im Seminarraum des AIP
  • Bachelorklausuren: 06. Mai, 11-13 Uhr im Seminarraum des AIP

Die Noten werden innerhalb von vier Wochen ab dem Tag der Prüfung im QIS-Portal bekanntgegeben.






23.03.2015 14:29
ACHTUNG! RAUMÄNDERUNG KLAUSUR

Die Prüfungsorte für die Masterklausuren Dienstleistungsmanagement am 27.03.2015, Start: 12:30Uhr, haben sich geändert.

Die schriftliche Prüfung "Mastervertiefung Dienstleistungsmanagement" sowie die "Masterorientierung Dienstleistungsmanagement" sowie alle zwei- bzw. dreistündigen Klausuren findet im Raum ZI 24.2, Zimmerstraße 24D statt.

Die schriftliche Prüfung "Spezialisierung Dienstleistungsmanagement", sowie alle einzelnen Klausuren finden im Raum ZI 24.1, Zimmerstraße 24D statt.






18.03.2015 10:04
Masterarbeit in Kooperation mit der VW Financial Services AG

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Masterarbeit zum Thema Erfolgswirkungen von Produktbeschreibungen im Online-Handel zu vergeben. Die Arbeit soll in Kooperation mit der VW Financial Services AG angefertigt werden. Falls Sie Interesse haben, bewerben Sie sich bitte mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf sowie aktuellem Notenspiegel bei Dipl.-Kffr. Irina Hoof.






09.03.2015 11:00
Anmeldung für Methods in Services Research

Die Anmeldung zur Veranstaltung Methods in Services Research wird ab dem 07.04.2015 um 10 Uhr im Stud.IP freigeschaltet.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist.






26.02.2015 17:56
Masterseminar in Kooperation mit Skoda

Im kommenden Sommersemester 2015 bietet der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement das Masterseminar in Kooperation mit Skoda an. Nähere Informationen finden Sie hier.






09.02.2015 15:04
Prüfungstermin und Raumbelegung

Der Prüfungstermin sowie die Raumeinteilung können ab sofort hier eingesehen werden. Bitte beachten Sie die Unterscheidung der Raumeinteilung nach Mastervertiefung und -orientierung.






28.01.2015 10:18
Einladung zum Gastvortrag zum Thema „Ist weniger mehr? Der Einfluss von mobilen Apps auf Kaufentscheidungen am Point of Sale”


Im Rahmen der Guest Speaker Series findet am 09.02.2015 ein Vortrag von Frau Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein zum Thema „Ist weniger mehr? Der Einfluss von mobilen Apps auf Kaufentscheidungen am Point of Sale” statt. 

Ort: Architektur-Tower (Mühlenpfordtstr. 23), Seminarraum AIP (6. Etage)

Zeit: 17 Uhr

Genauere Informationen zum Vortrag und zur Referentin können im Bereich Guest Speaker Series unserer Webseite eingesehen werden.






20.01.2015 00:00
Einladung zum Praxisvortrag "Volkswagen Brand Management"

Am Mittwoch, 28.1.2015 gibt Dr. Frank Kressmann, Leiter des Brand- und Marketing Management bei Volkswagen, einen praxisnahmen Einblick in das strategische und operative Markenmanagement von VW.

Wir laden alle interessierten Hochschulangehörigen zu diesem Vortag ein. Der Praxisvortrag findet um 9:45 Uhr im Hörsaal SN 22.1 (Haus der Nachrichtentechnik) statt.

Volkswagen Brand Management






15.01.2015 15:25
Einladung zum Gastvortrag zum Thema "Return on Service Innovation"

Am Mittwoch, 28.01., halten Rebecca Davis, Moritz Papenfuß sowie Melanie Düben von Mieschke Hofmann und Partner einen Vortrag zum Thema "Return on Service Innovation", zu dem wir Interessierte herzlich einladen möchten. Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltung "Services Design" um 8.00 Uhr im Raum SN 22.1. statt.






08.01.2015 14:21
Einladung zum Gastvortrag zum Thema "Service Design in Dienstleistungsnetzwerken"

Am Mittwoch, 14.01., hält Dr. Tobias Heußler (Head of Sales Northern Europe und CEO DB France SAS) einen Vortrag zum Thema "Service Design in Dienstleistungsnetzwerken", zu dem wir Interessierte herzlich einladen möchten. Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltung "Services Design" um 8.00 Uhr im Raum SN 22.1. statt.








  last changed 11.07.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop