TU BRAUNSCHWEIG
Januar Februar März April Mai Juni
Juli August September Oktober November Dezember

17.12.2013 13:54
Einladung zum Gastvortrag im Rahmen der Veranstaltung Strategic Brand Management am Mittwoch, 18.12.

Wir freuen uns, dass Dominik Schneider von der Coca-Cola GmbH am Mittwoch, 18.12. einen Vortrag zum Thema „Trink ne Coke mit...TU Braunschweig“ – Marketing the Coca-Cola way" halten wird.

Der Vortrag findet von 9:45-11:15 Uhr im Raum SN 19.7 im Rahmen der Veranstaltung "Strategic Brand Management" statt.

Dominik Schneider verfügt über 10 Jahre Erfahrung im klassichen Brand Marketing. Er begann seine Karriere bei Unilever, wo er für die Marken AXE, Dove und Rexona tätig war. Bei der Coca-Cola GmbH hatte er 3 Jahre die Leitung des Fanta Marketingteams inne, ehe er Anfang 2012 in das neu gegründete Venturing&Emerging Brands Team wechselte. Dieses Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, Trends zu erkennen und innovative Getränkekonzepte in den Markt zu bringen. Dabei werden Distributions- und Marketingstrategie individuell ausgearbeitet.






31.10.2013 09:53
Einladung zum Gastvortrag am 14.11.2013

Am 14.11.13 hält Dr. Reinhard Grohs von der Universität Innsbruck einen Gastvortrag zum Thema „Effects of Different Sponsorship Communication Approaches: A Moderated Mediation Analysis“, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Guest Speaker Series" der Lehrstühle für Marketing, Informationsmanagement und Dienstleistungsmanagement statt.

Wann: 14.11., 17:00 Uhr

Wo: SN 23.3 | Schleinitzstraße 23 A






22.10.2013 15:09
Studie zum Thema Warenkorbabbrüche im Online-Handel

Obwohl sich das Internet mittlerweile fest als Medium zur Abwicklung von Einkäufen etabliert hat, brechen weiterhin viele Besucher, die Produkte in den Warenkorb legen, den Kauf ab. Eine aktuelle Studie des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement untersucht das Nutzerverhalten auf der Webseite als Einflussfaktor von Warenkorbabbrüchen im Online-Handel. Dabei zeigte sich, dass Kunden, die von Suchmaschinen auf die Seite gelangen, eher dazu tendieren, den Warenkorb abzubrechen. Die Spezifität der Suche bei der Nutzung einer Suchmaschine, die Anzahl der dem Warenkorb hinzugefügten Produkte und die Anzahl der dem Kunden angebotenen Zahlungsmethoden begünstigen hingegen den Kaufabschluss. Diese Publikation entstand im Rahmen des Projekts „Interaktionseffizienz im Beziehungslebenszyklus (INTER|CYCLE)“ und kann hier heruntergeladen werden.






10.10.2013 15:04
Vorlesung "Strategisches Personalmanagement im Rahmen der Unternehmensführung"

Liebe Studierende, wir möchten auf folgende Vorlesung aufmerksam machen: "Strategisches Personalmanagement im Rahmen der Unternehmensführung", freitags 11:30 Uhr im Raum Rebenring 58.4, Dozent: Prof. Dr. Horst Neumann, Vorstandsmitglied der Volkswagen Aktiengesellschaft. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!






19.09.2013 12:17
Zweite Elektromobilitätsstudie untersucht die Wirksamkeit von Kaufanreizen

Die Bundesrepublik Deutschland hat es sich zum Ziel gesetzt, Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität zu machen. Die angestrebten 1 Million Elektrofahrzeuge bis zum Jahr 2020 scheinen bei Betrachtung der aktuellen Zulassungszahlen jedoch kaum noch erreichbar. Aus diesem Grund beschäftigt sich die aktuelle Studie des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement von Prof. Dr. David M. Woisetschläger von der TU Braunschweig, die in Zusammenarbeit mit der P3 Ingenieurs­gesellschaft mbH entstanden ist, mit geeigneten Anreizmechanismen, um die Attraktivität von E-Fahrzeugen zu erhöhen. Mit Hilfe eines experimentellen Designs konnte nachgewiesen werden, dass neben staatlich geförderten Anreizen auch anbieterinduzierte Maßnahmen zur Erhöhung der Kauf- und Weiterempfehlungsbereitschaft für Elektrofahrzeuge beitragen können.

Die Studie basiert auf einer deutschlandweiten Online-Befragung von 1.633 Autobesitzern und kann unter folgendem Link als PDF-Datei abgerufen werden.






04.09.2013 00:00
Studie zur Akzeptanz von Elektrofahrzeugen – Aussichtsloses Unterfangen oder große Chance?

Der Umstieg auf elektrisch angetriebene Fahrzeuge wird in der öffentlichen Diskussion oftmals als Chance für eine umweltfreundlichere Mobilität angesehen. Dieses Potenzial hat auch die Bundesregierung erkannt und sich als optimistisches Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutsche Straßen zu bringen. Die aktuellen Zulassungszahlen deuten jedoch eher auf eine geringe Akzeptanz hin. Eine in Zusammenarbeit mit der P3 Ingenieursgesellschaft mbH erstellte Studie des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement von Prof. Dr. David M. Woisetschläger von der TU Braunschweig zeigt, dass über die ökonomischen Aspekte hinaus zahlreiche weitere Faktoren bedeutsam für die Kaufbereitschaft von Kunden für Elektrofahrzeuge sind.

So sehen gerade Kunden mit höheren Mobilitäts- und Ladeanforderungen hinsichtlich Reichweite und Einsatzbereitschaft eher von einem Kauf von Elektroautos ab. Eine klare Ablehnung äußerten die Befragten gegenüber der Idee des Batteriewechsels zugunsten der Ladesäule. Dies stellt Herausforderungen an den Aufbau der Ladeinfrastruktur dar. Da knapp 70 % der Befragten pro Tag im Durchschnitt weniger als 50 km unterwegs sind, erscheint die Reichweite zumindest für bestimmte Kundensegmente ein situatives Problem zu sein, dass durch ergänzende Mobilitätsdienstleistungen gelöst werden könnte.

Positiv wirkt es sich hingegen auf die Kaufbereitschaft aus, wenn Personen bereits ein Elektrofahrzeug Probe gefahren sind oder gerade vor einer Autokaufentscheidung stehen. In diesem Zusammenhang können die Schaufenster-Projekte des Bundes einen Beitrag leisten, dass die Vertrautheit mit Elektrofahrzeugen in der Bevölkerung gesteigert wird. Zudem zeigte sich, dass Leasing-Kunden eine höhere Kaufbereitschaft aufweisen. Die Mitautorin Nadine Pieper vermutet, dass Leasing-Kunden in geringerem Maße vom Kaufrisiko zurückschrecken: „Beim Leasing entfällt die hohe Anfangsinvestition und das Kaufrisiko ist aufgrund des begrenzten Leasingzeitraums überschaubarer“.

Als akzeptanzfördernde Faktoren konnten zudem die Innovationsbereitschaft und das Umweltbewusstsein potenzieller Käufer sowie der empfundene normative Druck des sozialen Umfeldes identifiziert werden. In der Kommunikation müssen die Autohersteller somit ökologisch orientierte Kundensegmente ansprechen, die gleichermaßen offen gegenüber Innovationen sind. Als Fazit kommen die Studienautoren zu dem Ergebnis, dass neben den technologischen Fragestellungen der Elektromobilität auch an den psychologischen Kaufbarrieren geforscht werden muss.

Die Studie basiert auf einer deutschlandweiten Online-Befragung von 1.633 Autobesitzern und kann unter folgendem Link als PDF-Datei abgerufen werden.






03.09.2013 07:35
Klausureinsicht Bachelor- und Mastervertiefung Dienstleistungsmanagement

Die Klausureinsicht für die Bachelorvertiefung "Dienstleistungsmanagement" für das Sommersemester 2013 findet

am 13.09.2013

von 13:30-16:00 Uhr

in der Schleinitzstraße 23a, Raum 029c statt.

Die Klausureinsicht für die Masterklausuren "Strategic Brand Management", "Customer Relationship Management", "Sales Management" und "Services Design" für das Sommersemester 2013 findet

am 17.09.2013

von 10:00-12:00 Uhr

in der Schleinitzstraße 23a, Raum 029c statt.






29.08.2013 15:14
Bachelor-Seminar im Wintersemester 2013/2014

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement bietet im kommenden Wintersemester 2013/2014 ein Bachelor-Seminar an.

Nähere Informationen finden Sie hier.






29.08.2013 14:52
TOM-Seminar im Wintersemester 2013/2014

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement bietet im kommenden Wintersemester 2013/2014 ein TOM-Seminar an.

Nähere Informationen finden Sie hier.






29.08.2013 14:30
Master-Seminar im Wintersemester 2013/2014

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement bietet im kommendne Wintersemester 2013/2014 ein Master-Seminar an.

Nähere Informationen finden Sie hier.






21.08.2013 12:03
Neuauflage der Sponsoringstudie

Am Samstag dieser Woche feiert die Fußball‐Bundesliga ihr 50‐jähriges Bestehen – eine Erfolgsgeschichte, die sich auch in der Entwicklung der Sponsoringlandschaft widerspiegelt. Für die diesjährige Ausgabe der Sponsoringstudie ein gegebener Anlass, auf die Historie des Sponsoring in der Fußball-Bundesliga zurückzuschauen und Aufschluss darüber zu geben, welche Sponsoren in der 50-jährigen Geschichte der Fußball-Bundesliga gegenwärtig in der deutschen Bevölkerung am stärksten erinnert werden.

Auf der Basis einer analog zur Fußballstudie 2013 repräsentativen Online-Erhebung unter insgesamt 4.041 Befragten widmet sich die Sponsoringstudie wie gewohnt auch weiteren aktuellen Fragestellungen in der Sponsoringforschung. So gibt die diesjährige Ausgabe Aufschluss über den Status Quo von insgesamt 64 Sponsoringpartnerschaften in der Fußball-Bundesliga und zeigt bestehende Potenziale für den Einstellungs- und Bekanntheitstransfer von der Vereins- auf die Sponsorenmarke auf.

Die Sponsoringstudie 2013 können Sie unter folgendem Link online abrufen:

Sponsoringstudie 2013






10.07.2013 09:47
Prüfungstermine Sommersemester 2013

Schriftliche Prüfung „Bachelor Vertiefung Dienstleistungsmanagement“:

Mo., 12.08.2013

Uhrzeit: 13:30 - 15:30 Uhr

Prüfungsraum: AM, Pockelsstraße 15, Auditorium maximum

 

Schriftliche Prüfung "Mastervertiefung Dienstleistungsmanagement" (Strategic Brand Management, CRM, Sales Management und Services Design):

Mo., 12.08.2013

Uhrzeit: 13:30 - 16:30 Uhr

Prüfungsraum: PK 15.1, Pockelsstraße 15,

Bei Fragen zur Organisation der Klausur wenden Sie sich bitte telefonisch (0531-391-63104) oder per E-Mail an daniela.mueller@tu-braunschweig.de






02.07.2013 11:16
Einladung zum Gastvortrag am 11.07.2013

Am 11.07.13 hält Prof. Dr. Marko Sarstedt von der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg einen Gastvortrag zum Thema „Single Item vs. Multi-Item Skalen - Prädiktive Validität und Itemselektion“, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Guest Speaker Series" der Lehrstühle für Marketing, Informationsmanagement und Dienstleistungsmanagement statt.

Wann: 11.07., 17:00 Uhr

Wo: Seminarraum Wirtschaftsinformatik IZ 503, MP 23 (Mühlenpfordtstraße)

Den Flyer zum Vortrag mit weiteren Infos zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.






21.06.2013 10:15
Vertiefungskompass am 26.06.2013

Am Mittwoch, 26.06.2013, findet um 18:30Uhr der Vertiefungskompass in der Mensa, Essen W, statt.
Das Event wird eine Art Messecharakter erhalten, bei denen sich die Studenten über die wirtschaftswissenschaftlichen Institute informieren können.






13.06.2013 13:44
Vortrag zum Thema „Vertrieb im Sponsoring-Kontext“

Wir freuen uns, im Rahmen der Vorlesung „Vertriebsmanagement“ am 20.06.2013 Herrn Dennis von Malottke vom VfL Wolfsburg begrüßen zu dürfen. Herr von Malottke wird in seinem Vortrag einen Einblick in das Vertriebsmanagement im Sponsoring-Kontext beim VfL Wolfsburg geben. Die Veranstaltung, zu der wir auch interessierte Gasthörer herzlich einladen, findet von 09.45 – 11.15 Uhr im Altgebäude, Raum 19.2, statt.






10.06.2013 11:58
Einladung zum Gastvortrag am 13.06.2013, 8.00 – 9.30 Uhr

Am Donnerstag, 13.06.13 hält Dipl.-Ing. Frank Heidelberger von der Salzgitter Flachstahl GmbH einen Gastvortrag zum Thema „Kundenorientierung und Marketing“, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten.

Der Vortrag findet im Rahmen der Vorlesung CRM statt.

Wann: 13.06., 8.00 – 9.30 Uhr

Wo: SN 19.3 (Altgebäude)






29.05.2013 14:16
Veranstaltung des Career Service der TU Braunschweig mit dem Entwicklungsdienstleister EDAG am 13.06.2013

"Mein Weg als Ingenieur bei einem Entwicklungsdienstleister"

in Kooperation mit der EDAG GmbH & Co. KGaA

  • Zeitraum: Donnerstag, 13.06.2013, 15:00 – 19:00 Uhr, der Ort (in Campusnähe) wird noch bekannt gegeben
  • Zielgruppe: Ingenieure/innen aller Semester, Promovierende und Absolventen/innen in der Berufseinstiegsphase mit der Fachrichtung Maschinenbau

Inhalte dieser Veranstaltung sind:

  • Vorstellung von des Unternehmens
  • Einstiegsmöglichkeiten
  • Arbeitseinstieg bei EDAG

Referenten/innen:

  • Jennifer Wunschik, Recruiting und Marketing, EDAG GmbH & Co. KGaA
  • sowie ein weiterer Mitarbeiter aus dem Unternehmen

Max. 20 Teilnehmer/innen

Die Anmeldung erfolgt online unter: http://www.career.tu-braunschweig.de/187308






29.05.2013 13:35
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement gesucht

Wir suchen ab sofort eine studentische Hilfskraft für die Administration der Lehrstuhl-Homepage. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.                                                        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!






21.05.2013 00:00
Fußballstudie 2013 des DLM-Lehrstuhls: Borussia Dortmund verfügt über die stärkste Markenwahrnehmung und ist erneut Deutscher Markenmeister

Borussia Dortmund gegen Bayern München – dieses Duell elektrisiert auch in der aktuellen Spielzeit wieder die Massen und gipfelt im Champions-League-Finale im Londoner Wembley-Stadion am kommenden Samstag. Während die Fußballexperten aus sportlicher Sicht vor dem Finale keinen Favoriten ausmachen können, stellt sich die Situation im Hinblick auf die Markenwahrnehmung eindeutig dar: Hier vermag sich Borussia Dortmund klar gegenüber dem bayerischen Rivalen durchzusetzen, wie die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 4.041 Bundesbürgern zeigen.

 

Der punktbeste deutsche Meister in der 50-jährigen Bundesliga-Geschichte, die meisten Bundesligasiege innerhalb einer Spielzeit, an 34 von 34 Spieltagen Tabellenführer – während der FC Bayern München zumindest auf nationaler Ebene wieder die alten sportlichen Kräfteverhältnisse herstellen konnte, bleibt dem deutschen Rekordmeister wieder der Sprung an die Spitzenposition des Markenrankings der 36 Fußball-Bundesligisten verwehrt. Diese hat weiterhin Borussia Dortmund inne, die souverän den Markenmeistertitel aus der Vorsaison verteidigen. In dem über die Vereinsbekanntheit und die Indikatoren der Markeneinstellung „sehr sympathischer Verein“, „sehr guter Verein“ und „sehr attraktiver Verein“ gebildeten Markenindex kann Borussia Dortmund (70,53 Punkte von maximal 100 Punkten, +8,12 Punkte) den Vorsprung in der Markenwahrnehmung gegenüber dem FC Bayern München (58,84 Punkte, –0,98 Punkte) im Vorjahresvergleich sogar deutlich ausbauen.

 

Ausführliche Ergebnisse finden sich in der Studie „Fußballstudie 2013 – Die Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga“, die von Prof. David Woisetschläger, Dr. Christof Backhaus, Jan Dreisbach und Marc Schnöring vom Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der Technischen Universität Braunschweig erstellt worden ist. Hier geht es zur Fußballstudie 2013.

 

Informationen zur Fußballstudie 2013

Mit dem Ziel, ein umfassendes Bild der Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga abzubilden, basiert die vorliegende Studie auf einer repräsentativen Befragung von insgesamt 4.041 Bundesbürgern im Alter von 18 bis 69 Jahren. Die Erhebung fand online im Zeitraum zwischen dem 28. März und dem 16. April 2013 mittels eines standardisierten schriftlichen Fragebogens statt. Im Rahmen der Befragung wurden die Probanden gebeten, ihre persönliche Einschätzung hinsichtlich relevanter Einstellungsgrößen gegenüber einem aus 36 Fußball-Bundesligisten zufällig zugelosten Verein zu geben. Auf diese Weise konnte für jeden Verein eine belastbare Datengrundlage gewonnen werden, die es ermöglicht, die Markenprofile der Vereine einander gegenüberzustellen.






29.04.2013 13:39
Neuer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement

Das Team des Lehrstuhls für Dienstleistungsmanagement freut sich über einen neuen Mitarbeiter: Seit April unterstützt uns Herr Weiß als wissenschaftlicher Mitarbeiter.






16.04.2013 20:20
Einladung zum Gastvortrag am 19.04.2013

Am 19.04.13 hält Prof. Dr. T. Bettina Cornwell von der University of Oregon einen Gastvortrag zum Thema „Sponsorship-Linked Marketing: Broadening the Agenda“, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Guest Speaker Series" der Lehrstühle für Marketing, Informationsmanagement und Dienstleistungsmanagement statt.

Wann: 19.04., 08.30 Uhr

Wo: Mobile Life Campus, Hermann-Münch-Str. 1, Wolfsburg, Raum Golf/Käfer, 1. OG

Bitte melden Sie sich bei Frau Hoof an (i.hoof).






15.04.2013 11:59
Übungstermine „Sales Management“ im Sommersemester 2013

Die aktuellen Übungstermine "Sales Management" finden Sie hier






12.04.2013 12:56
Klausureinsicht Bachelor- und Mastervertiefung Dienstleistungsmanagement

Am Dienstag, 30.04. findet von 10.00 – 12.00 Uhr die Einsichtnahme für die Wintersemester-Klausur zur Mastervertiefung DLM (Strategic Brand Management, Sales Management, Services Design und Customer Relationship Management) und zur Bachelorvertiefung DLM (Dienstleistungsmanagement und Dienstleistungsmarketing) in der Schleinitzstraße 23a, Raum 029c, statt.






25.03.2013 10:45
Änderung Start-Uhrzeit der DLM-Klausur auf 8:30 Uhr

Schriftliche Prüfung „Bachelor Vertiefung Dienstleistungsmanagement“:

Do., 28.03.2013

Uhrzeit: 08:30 – 10:30

Prüfungsraum: AM, Pockelsstraße 15, Auditorium maximum, 101

 

Schriftliche Prüfung "Mastervertiefung Dienstleistungsmanagement" (Strategic Brand Management, CRM, Sales Management und Services Design):

Do., 28.03.2013

Uhrzeit: 08:30 – 11:30

Prüfungsraum: AM, Pockelsstraße 15, Auditorium maximum, 101

Bei Fragen zur Organisation der Klausur wenden Sie sich bitte telefonisch (0531-391-63104) oder per E-Mail an daniela.mueller@tu-braunschweig.de






19.03.2013 09:48
7th International Research Days on Marketing Communications 18.-19.04. in Wolfsburg

Sponsoring, Online- oder Buzz-Marketing – auch wenn solche Instrumente der „Below-the-line“-Kommunikation mittlerweile fester Bestandteil im Marketing-Mix zahlreicher Unternehmen sind, so stellt sich deren effektiver Einsatz oftmals weniger trivial dar, als dies auf den ersten Blick erscheinen mag.

 

Am 18. und 19. April geben renommierte Referenten aus Praxis und Wissenschaft in Wolfsburg Antworten auf drängende Fragestellungen rund um den Einsatz von „Below-the-line“-Kommunikation. Die

 

7th International Research Days on Marketing Communications

 

werden in diesem Jahr gemeinsam mit der AutoUni und der Université de Lorraine durch den Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement der TU Braunschweig ausgerichtet.

 

Im Mittelpunkt der Konferenz stehen dabei Fragestellungen wie beispielsweise

 

  • Welche Herausforderungen bringt die Markenführung in der digitalen Welt mit sich?
  • Warum werden Konsumenten zu „Buzz“-Agents?
  • Welche Trends existieren im E-Commerce – bspw. im Hinblick auf die personalisierte Ansprache von Konsumenten?
  • Wie kann die Effektivität von Sponsoringmaßnahmen ermittelt werden?

 

Ziel der Konferenz ist die Förderung des Dialogs zwischen Praxis und Wissenschaft. Zu den Referenten zählen u. a. Markus Rejek, Marketing-Leiter bei Borussia Dortmund, Prof. Dr. Bettina Cornwell (University of Oregon, USA) sowie Prof. Dr. Björn Walliser (Université de Lorraine, Frankreich).

 

Das gesamte Tagungsprogramm und weitere Informationen zur Konferenz finden Sie unter www.international-research-days.com.






14.03.2013 09:39
Prüfungstermine WS 2012/2013

Schriftliche Prüfung „Bachelor Vertiefung Dienstleistungsmanagement“:

Do., 28.03.2013

Uhrzeit: 08:00 – 10:00

Prüfungsraum: AM, Pockelsstraße 15, Auditorium maximum, 101

 

Schriftliche Prüfung "Mastervertiefung Dienstleistungsmanagement" (Strategic Brand Management, CRM, Sales Management und Services Design):

Do., 28.03.2013

Uhrzeit: 08:00 – 11:00

Prüfungsraum: AM, Pockelsstraße 15, Auditorium maximum, 101

Bei Fragen zur Organisation der Klausur wenden Sie sich bitte telefonisch (0531-391-63104) oder per E-Mail an daniela.mueller@tu-braunschweig.de






11.03.2013 17:48
Vorträge auf der 2013 European Marketing Conference (EMAC)

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement ist in diesem Jahr mit folgenden Beiträgen auf der European Marketing Conference (EMAC) in Istanbul vertreten:

  • Dreisbach, Jan, David M. Woisetschläger, Marc Schnöring und Christof Backhaus (2013): How Sponsorship Affects Brand Attitude: The Role of Sponsor Partnership Characteristics, Proceedings of the 42nd EMAC Conference, Istanbul, Turkey.
  • Müller, Daniela, Nils Ommen, Christof Backhaus, David M. Woisetschläger (2013): Demonstrative Adoption of Innovative Products Within Organizations – The Case of Battery Electric Vehicles. Proceedings of the 42nd EMAC Conference, Istanbul, Turkey.
  • Ommen, Nils O., Christof Backhaus, David M. Woisetschläger (2013): Innovation management in franchise networks – The role of franchisee participation, Proceedings of the 42nd EMAC Conference, Istanbul, Turkey.






07.03.2013 14:05
Master-Seminar im Sommersemester 2013

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement bietet im kommenden Sommersemester 2013 in Kooperation mit dem Institut für Controlling und der Hufeland-Therme Bad Pyrmont ein geschlossenes Master-Seminar an. Nähere Informationen finden Sie hier.






22.02.2013 11:48
Bachelor-Seminar im Sommersemester 2013

Der Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement bietet im kommenden Sommersemester 2013 ein offenes Bachelor-Seminar zum Thema "Mobilitätskonzepte" an. Nähere Informationen finden Sie hier.






18.02.2013 18:04
Master- und Bachelorarbeit zu vergeben im Bereich Online-Marketing!

Wer hat Interesse an einer aktuellen, praxisrelevanten Abschlussarbeit zum Thema "Der gläserne User": begründete Sorge oder übertriebene Hysterie - Einstellungen der User zu Online-Werbung? Engagierte Kandidaten/-innen mit Spaß an einer empirisch-qualitativen Arbeit mögen sich bitte bei Alexander Eiting melden (a.eiting@tu-bs.de).






16.01.2013 17:04
Einladung zum Gastvortrag am 24.01.13

Am 24.01.13 hält Prof. Dr. Christian Schlereth von der Goethe-Universität Frankfurt einen Gastvortrag zum Thema „Payment Sequence Preferences: Paying too much Today and Being Happy about it Tomorrow “, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Guest Speaker Series" der Lehrstühle für Marketing, Informationsmanagement und Dienstleistungsmanagement statt.

Wann: 24.01., 17.00 Uhr

Wo: Haus der Wissenschaft, Pockelstraße 11, 5. OG, Raum: Veolia

Den Flyer zum Vortrag mit weiteren Infos zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.






15.01.2013 18:01
Vortrag zum Thema "Service Innovation@Volkswagen"

Wir freuen uns, im Rahmen der Vorlesung „Services Design“ am 17.01.2013 Frau Asisa Asseily vom Volkswagen Service Innovation-Team begrüßen zu dürfen. In ihrem Vortrag wird Frau Asseily einen Einblick in die Entwicklung innovativer Dienstleistungen bei Volkswagen geben. Die Veranstaltung, zu der wir auch interessierte Gasthörer herzlich einladen, findet von 13:15 – 14:45 Uhr im Altgebäude, Raum SN 19.2, statt.






08.01.2013 17:51
Vortrag zum Thema "Strategic Brand Value Management at Volkswagen"

Am 16.01.2013 hält Dr. Stefan Hörnemann von Volkswagen im Rahmen der Veranstaltung "Strategic Brand Management" einen Vortrag zum Thema "Strategic Brand Value Management at Volkswagen". Die Veranstaltung findet von 9:45-11:15 Uhr im SN 19.4 statt. Wir freuen uns über Ihren Besuch!







  last changed 11.07.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop