TU BRAUNSCHWEIG

Luft und Verbrennung

Angebot

Wegen der benötigten Geräte werden diese Experimente nur bei uns im Labor angeboten. Die Versuche zu Autoabgasen und Zigarettenrauch können auch als zweigeteilte Gruppenarbeit durchgeführt werden. Die analysierten Inhaltsstoffe sind bei beiden Ausgangsstoffen gleich.

Zielgruppe: 7. und 8. Klasse
Durchführung im Schülerlabor, Dauer pro Versuchsblock ca. 1,5 bis 2 Stunden

Hintergrund

Bei diesen Experimenten stehen die Reaktion verschiedener Materialien mit Sauerstoff und deren Produkte im Mittelpunkt. Insbesondere die Untersuchung der Autoabgase bzw. des Zigarettenrauchs bieten sich als Möglichkeiten an, den Chemieunterricht mit Themen zu bereichern, die auch im Umfeld der Jugendlichen eine Bedeutung besitzen. Außerdem lernen die SchülerInnen einige Möglichkeiten kennen, wie und mit welchen Geräten mit Gasen experimentiert werden kann.

Erfahrungen

Die Experimente wurden mit SchülerInnen von 7. Klassen aus Realschulen erprobt. Die Handhabung der Geräte ist für die Jugendlichen ungewohnt, so dass die Experimente auch von der handwerklichen Seite anspruchsvoll sind. Besonders interessiert sind die SchülerInnen an den Untersuchungen zum Zigarettenrauch.


  last changed 17.05.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop