TU BRAUNSCHWEIG

Elektrochemie

Angebot

Tönjes de Vries entwickelte in seiner Doktorarbeit an der Universität Oldenburg (2005) eine Versuchsreihe für elektrochemische Heimexperimente, die in der Sekundarstufe II eingesetzt werden kann. Nach seiner Ausarbeitung wurden für das Agnes-Pockels-Labor 10 Experimentier-Kisten angeschafft, die jeweils für ein Vierteljahr verliehen werden. Die SchülerInnen können die Experimente nach Auswahl durch ihre Lehrer selbständig zuhause durchführen. Zum Angebot gehört ein ausführliches Lehrerscript, das als Kopiervorlage dienen kann.

Zielgruppe: Gymnasiale Oberstufe
Durchführung: Lehrergeleitete Heimexperimente

Versuche zu den Themen

Elektrische Größen und Leitfähigkeit
Elektrolyse
Elektrochemische Energiequellen
Fällungsreihe, Spannungsreihe, Normalpotenziale
Elektrochemisches Verhalten von Aluminium
Korrosion und Korrionsschutz
Technische Elektrolyse-Verfahren

Hintergrund

Die Zeit zum Experimentieren ist im Unterricht oft sehr knapp, so dass es sich anbietet, die Versuche als Hausaufgabe den SchülernInnen mitzugeben. So haben alle SchülerInnen die Möglichkeit, selbständig zu experimentieren.

Erfahrungen

Die Resonanz ist durchweg positiv. Es ist zu beobachten, dass einige SchülerInnen das Angebot interessiert aufnehmen und über die verlangten Versuche hinaus weiterarbeiten, was gefahrlos möglich ist.


  last changed 12.07.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop