TU BRAUNSCHWEIG

BeN: Information - Austausch – Qualifizierung
für Beratende von Studierenden und Studieninteressierten

BeN ist ein ganzheitliches Qualifizierungsprogramm für alle in der Beratung von Studierenden und Studieninteressierten Tätigen der TU Braunschweig.

Unseren Flyer finden Sie hier.













Beratungsverständnis

Professionelle Beratung im Hochschulbereich ist eine hoch spezialisierte Tätigkeit, die in einem institutionellen Kontext stark individualisierte Anliegen thematisieren und klären hilft. Menschen, die Orientierung in komplexen Entscheidungssituationen benötigen oder sich in einer subjektiv bedeutsamen Lebenssituation überfordert fühlen, wird dabei in professioneller und zugleich persönlicher Form Unterstützung und Raum dafür geboten, realitätstaugliche Optionen zu entwickeln und selbst eine reflektierte Entscheidung oder Lösungsstrategie zu erarbeiten.

Vgl. Großmaß, R. & E. Püschel (2010): „Beratung in der Praxis“.


Ziele

  • Schaffung und Bereitstellung zielgruppenspezifischer Angebote
  • Fach- und Methodenwissen vermitteln, üben und anwenden
  • gute Vernetzung aller in der Beratung Tätigen
  • Wissen über die Zuständigkeiten der verschiedenen Beratungsinstitutionen
  • Synergieeffekte schaffen durch gemeinsame Nutzung gemachter Erfahrungen und vorhandener Kompetenzen


Angebote


Seminare

Nr. Seminartitel Termin;
(Anmeldeschl.)
Uhrzeit
7.2

Basis-Theorien für die Beratungspraxis
Hintergrundmodelle, Wirkprinzipien und Methoden von Beratung

worum geht es?

Beratung ist keine eigene Wissenschaft, sondern speist sich inhaltlich und methodisch vor allem aus den Erkenntnissen der Psychologie und den daraus entstandenen Psychotherapierichtungen.

Im Seminar werden ausgewählte, für die Beratung wichtige Hintergrundmodelle vorgestellt und in ihrer Wirkungsweise erklärt. Zu jedem Hintergrundmodell lernen Sie praxisnahe Methoden und Übungen für Ihr beraterisches Handeln kennen.

Der Workshop dient dazu, die eigene Arbeitsweise vor dem Hintergrund des Gelernten einzuordnen und das eigene Methodenrepertoire zu erweitern:

  • Psychoanalytische Hintergrundmodelle
  • Humanistische Hintergrundmodelle
  • Systemische Hintergrundmodelle
  • Lösungsorientierte Hintergrundmodelle
  • Erkenntnisse über Wirkfaktoren von Beratung aus der empirischen Forschung
  • Methoden und Übungen zu den Modellen
  • Neurowissenschaftliche Perspektiven
  • Einsatz praxistauglicher Materialien und Checklisten
06.12.2018;
(08.11.2018)
09:00 - 17:00
7.3

Authentisch kommunizieren in der Beratung
Professionelle Interaktion durch Körpersprache & Stimme

worum geht es?

Wir kommunizieren immer – ob wir wollen oder nicht…

Die Stimme gibt unsere Stimmung wieder, die Worte vermitteln unser Anliegen, der Körper spricht eine deutliche Sprache: unsere Gedanken und unsere innere Haltung zeigen sich – oft unbewusst - in unserem Körper und unserer Stimme. Dadurch werden für den Gesprächspartner die unausgesprochenen Worte sichtbar und hörbar.

Ob wir uns überlegen fühlen oder ob wir ausweichen, kommt durch unsere Körper-sprache und unsere Stimme zum Vorschein.
Auch die Aussprache und die Wahl der Wörter vermitteln unserem Gesprächspartner, wie wir bei der Sache sind.

Durch dieses PraxisSeminar gewinnen Sie ein Mehr an Authentizität durch eine klare Stimme, eine bewusste Haltung und eine deutliche Aussprache:

  • Die eigene Präsenz weiter ausbauen mit Körpersprache und Stimme
  • Worte als starke Ausdrucksmöglichkeit nutzen lernen
  • Die Interaktionen im Alltag aktiver umsetzen und mitgestalten
  • Praktische Übungen aus der Theaterarbeit
  • Atem-, Sprech- und Stimmübungen
  • Wahrnehmungs- und Körpertraining
13.11.2018
(16.10.2018)
09:00 - 17:00



BeN-live

Thema Termin Uhrzeit

Zugang zu Studierenden und Verbindlichkeit von Anmeldungen

worum geht es?
Die Situation, dass Kurse oder Workshops von Studierenden angefragt werden, aber letztendlich keiner zur Veranstaltung kommt (ohne vorherige Abmeldung oder wenn, dann erst sehr spät) ist leider kein Einzelfall mehr in den beratenden Einrichtungen. Folgende Fragen stellen sich:

  • Wie kann Verbindlichkeit geschaffen werden?
  • Wie erreicht man die Zielgruppe am besten?
  • Was ist die beste Ansprache?
  • Best practice Beispiele
Ist in Planung Ist in Planung



Weitere Veranstaltungen

Thema Termin Uhrzeit

Tag der Beratung

Um den Austausch und die Vernetzung aller in der Beratung der TU Braunschweig Tätigen, über Quartalstreffen, Seminare und BeN-lives hinaus, weiter zu fördern und neue Ideen für die Weiterentwicklung von BeN zu generieren, wurde der 2-jährlich stattfindende „Tag der Beratung“ konzipiert:

  • Thema in diesem Jahr: „Beratung kreativ und innovativ“
  • Vorträge
  • Diskussion
  • Posterwalk
Nähere Informationen finden Sie unter www.tu-braunschweig.de/abt13/ben/tagderberatung.
30.08.2018 09:00 - 12:15

QM-Fachzirkel

Bisher haben wir weder einheitliche, für die TU geltende QM-Standards, noch ein gemeinsames Beratungsverständnis. Aber steigendes Qualitätsbewusstsein, wachsende Informations- und Orientierungsbedarfe der Ratsuchenden und die Entwicklung der Medien verlangen nach einer klaren Herausarbeitung und besseren Kommunikation der Standards, Ziele und Maßstäbe unserer Arbeit. Dies ist einer der Gründe, warum wir gemeinsam mit Ihnen an einem einheitlichen Beratungsverständnis und der Entwicklung von Qualitätsstandards für die Beratung an der TU Braunschweig arbeiten möchten.

20.09.2018 10:00 - 12:00



BeN-Quartalstreffen

Das vergangene Quartalstreffen fand am 08.05.2018, von 09:00 bis 11:00 Uhr statt.

Anmeldung

Details zu Inhalten der Seminare sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link unter der Kategorie "7 - BeN".

(Bitte tragen Sie sich auf der Warteliste ein, wenn die Plätze bereits vergeben sind, damit wir ggf. eine Zusatzveranstaltung organisieren können.)

Wenn Sie sich tiefergehend mit den Themen des BeN-Live beschäftigen und sich hierzu mit Fachexperten und Ihren Kolleginnen und Kollegen austauschen möchten, melden Sie sich bitte bei Frau Patz (E-Mail: abt13-ben@tu-braunschweig.de; Tel. - 4298)


Kontakt


Personalentwicklung
Anke Formaniak
anke.meyer@tu-braunschweig.de                
Tel. 0531 391-4358

Zentrale Studienberatung
Dr. Yvonne A. Henze
y.henze@tu-braunschweig.de
Tel. 0531 391-4341


In Zusammenarbeit mit dem Vizepräsident für Studium und Lehre Prof. Dr. Wolfgang Durner.



  aktualisiert am 10.09.2018
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang