TU BRAUNSCHWEIG

Personalentwicklungskonzept und Karriereplanung der Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung (MTV)

Derzeit sind über 1.400 der Beschäftigten an der Technischen Universität Braunschweig im Bereich Technik und Verwaltung tätig und unterstützen maßgeblich die Erfüllung der Kernprozesse der Universität. Nach Konzipierung und Initiierung des Projekts „Strategie zur Personalentwicklung und Karriereplanung der Beschäftigten aus Technik und Verwaltung“ erfolgte von Mai 2018 bis April 2019 die Erarbeitung eines Personalentwicklungskonzepts für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung in den zentralen und dezentralen Einrichtungen einschließlich der Auszubildenden an der Technischen Universität Braunschweig.





Zielsetzung und Beitrag

Das Konzept trägt zur systematischen Ausrichtung der Personalentwicklung der Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung und zur Unterstützung hinsichtlich der Erreichung individueller Ziele bei. Darüber hinaus leistet das Konzept einen Beitrag dazu, die Personalentwicklung als strategisches Handlungsfeld der Technischen Universität Braunschweig weiter zu festigen und das Bewusstsein über Personalentwicklung an der Universität zu unterstützen. Durch den partizipativen Ansatz wurde ein umfassendes und ganzheitliches Personalentwicklungskonzept für die MTV erstellt, das individuell und spezifisch auf die Technische Universität Braunschweig angepasst ist.

               Als Mitglied der TU Braunschweig erhalten Sie durch einen Klick auf die
               Handlungsfelder nach dem Login nähere Informationen zu den Vorhaben in
               dem ausgewählten Handlungsfeld.



Inhalt des Konzepts

Das Konzept enthält Ziele und Vorhaben der Personalentwicklung für die Mitarbeitenden in Technik und Verwaltung in sechs essenziellen Handlungsfeldern. Über diese Handlungsfelder, die individuell für die Technische Universität Braunschweig erarbeitet wurden und den roten Faden der Personalentwicklung darstellen, wird die Personalentwicklung der MTV passgenau, transparent und anerkennend gestaltet:



               Als Mitglied der TU Braunschweig erhalten Sie durch einen Klick auf die
               Handlungsfelder nach dem Login nähere Informationen zu den Vorhaben in
               dem ausgewählten Handlungsfeld.


  • Handlungsfeld Datenbasis verbessern:
    Um die Passgenauigkeit in der Personalentwicklung zu unterstützen, stehen im Handlungsfeld „Datenbasis verbessern“ Vorhaben im Fokus, durch welche die spezifische Planung und Qualitätssicherung unserer Personalentwicklung verbessert werden kann.
  • Handlungsfeld Fachliche und persönliche Entwicklung fördern“:
    Die Vorhaben im Handlungsfeld „Fachliche und persönliche Entwicklung fördern“ unterstützen ebenfalls die Passgenauigkeit, mit dem Ziel die individuelle Beschäftigungsfähigkeit sowie die fachlichen und persönlichen Fähigkeiten der Beschäftigten zu erhalten und zu fördern.
  • Handlungsfeld (Interne) Karrierewege ermöglichen“:
    Um auf die Transparenz einzuwirken, beinhaltet das Handlungsfeld „(Interne) Karrierewege ermöglichen“ Vorhaben, durch welche Karrieremöglichkeiten innerhalb und außerhalb der Technischen Universität Braunschweig aufgezeigt und Informationen zu relevanten Karrierethematiken bereitgestellt werden.
  • Handlungsfeld Rolle der Führungskräfte hervorheben“:
    Das Handlungsfeld „Rolle der Führungskräfte hervorheben“ beinhaltet Vorhaben, durch welche die Führungsrolle verdeutlicht wird und zur Transparenz in Bezug auf Führung an der Technischen Universität Braunschweig beigetragen wird.
  • Handlungsfeld Anreize und besondere Angebote der TU darstellen“:
    Um den Aspekt der Anerkennung zu unterstützen, soll durch Vorhaben im Handlungsfeld „Anreize und besondere Angebote der TU darstellen“ aufgezeigt werden, welche Anreize an der Technischen Universität Braunschweig geboten werden.
  • Handlungsfeld „Stellenwert der MTV verdeutlichen“:
    Ebenfalls die Vorhaben im Handlungsfeld „Stellenwert der MTV verdeutlichen“ wirken auf den Aspekt der Anerkennung und haben zum Ziel die Darstellung der MTV nach innen und außen zu verstärken sowie die Gemeinschaft an der Technischen Universität Braunschweig statusgruppenübergreifend zu stärken.  

Vorgehensweise und Projektverlauf

Das Konzept zur Personalentwicklung der Beschäftigten in Technik und Verwaltung wurde in einem partizipativen Ansatz erstellt. Auf Grundlage von Teilkonzepten, die mit internen Fachexpertinnen und Fachexperten abgestimmt wurden, erfolgte die Diskussion und Abstimmung der Vorhaben und Meilensteine in statusgruppenübergreifend zusammengesetzten Arbeitsgruppen. Ein Lenkungsausschuss mit Vertretern und Vertreterinnen verschiedener Status- und Interessengruppen begleite das Projekt als Beratungsgremium in Hinblick auf Inhalte, Schwerpunkte und Strukturen. Zur Abstimmung des Konzepts wurden abschließend verschiedene Gremien der Universität einbezogen.


Die Abteilung 13 – Personalentwicklung hält Sie gerne im Verlauf der weiteren Bearbeitung auf dem Laufenden. Ihre Mitarbeit, Anregungen und Fragen sind herzlich willkommen und werden gerne von Frau Schnabel entgegengenommen.

Ansprechpartnerin

Mirja Schnabel
Projektkoordinatorin
Bültenweg 88, 2. OG
38106 Braunschweig

Tel.: 0531 391-4361
Mail: m.schnabel@tu-braunschweig.de


  last changed 16.05.2019
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB pagetop